Kopierschutz für DVD selber erstellen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von iMacG5, 11.11.2005.

  1. iMacG5

    iMacG5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Ich hab da mal eine Frage. Ich hab da ein Film gedreht, der nun verkauft werden soll. Ist es möglich dass ich einen Kopierschutz draufknalle? Wenn ja wie?
    Windoof programme hät ich schon gefunden allerdings hab ich keine Dose. Deshalb würden mich logischerweise MAC lösungen interessieren. Und am besten sollten sie kein Vermögen kosten...

    Es ist mir vollkommen klar, dass wenn einer eine DVD kopieren will, er sie auch kopieren kann. Es geht mehr ums Prinzip und zur abschreckung.
    Habt ihr da was für mich?

    Danke

    PS: ich hab die suche benutzt aber nichts für mich brauchbares gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2005
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das Problem wird eher sein, wie du den Kopierschutz auf die DVD bekommst.
    Sollen die DVDs gepreßt werden? Dann mußt du ja einen Master erstellen und darauf den Kopierschutz machen. Allerdings brauchst du dann einen ganz speziellen (teuren) Brenner und die passenden Rohlinge (Authoring) dazu.
    Bei den normalen ist der Teil für den Kopierschutz nämlich schon "belegt".

    DVD Studio Pro sollte den Kopierschutz (CSS) erzeugen können.

    MfG
    MrFX
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    CSS ist kein Kopierschutz, sondern ein Abspielschutz..
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    wenn ich ne original-dvd in meinen mac einlege verhindert er aber in erster linie nicht das abspielen sondern das kopieren.
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Bei mir wird das abspielen verhindert, das Kopieren war jedoch nie ein Problem. 1:1 Kopie sollte imho gehen, aber zum Abspielen brauche ich einen Player, der CSS dekodieren kann.

    Ein Kopierschutz verhindert das Kopieren, nicht jedoch das abspielen (wie bei Computerspielen).
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    lies dir den Artikel doch nochmal durch ;-)

    Auszug:

    "Eine Gerätelizenz kann widerrufen werden, indem der entsprechende Schlüssel von allen neu produzierten DVDs entfernt wird. CSS verhindert also keineswegs die Erstellung von bitgetreuen Kopien einer DVD, sondern das Abspielen von DVDs auf Geräten, die nicht von der CCA autorisiert sind."
     
  8. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    stimmt, je nachdem wie mans sieht. ;)
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nimm ein Kopierprogramm, welches den CSS-Schutz nicht knacken kann, und du wirst sehen, daß du auch keine Kopie anlegen kannst.

    MfG
    MrFX
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Laut wikipedia geht eben genau das doch..

    ich werde bei gelegenheit mal mit dd ein Image einer ausreichend kleinen DVD erstellen und es auf eine RW zurückbrennen.

    Wetten, daß es noch geht? ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen