kopiergeschützte CDs auf iPod? (him-razorblade romance)

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von -MdM-, 16.01.2005.

  1. -MdM-

    -MdM- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Moin!

    Vorab... ich LIEBE meine Macs und ich LIEBE meinen iPod, aber wie gehe ich vor, wenn ich kopiergeschützte CD's auf meinen iPod ziehen will?

    Die "üblichen" Tricks und Kniffe habe ich zwar bisher erfolgreich anwenden können, aber ich verzweifle an der CD Razorblade Romance der finnischen Band HIM.

    Ich besitze zwar die Original CD, aber was nützt es mir, wenn ich diese mit meinem iPod nicht jederzeit und unterwegs hören kann.

    Hat jemand Tipps, wie ich speziell dieses Album umwandeln kann und auf meinen iPod bekomme. Ich benutze natürlich iTunes zum importieren. Soweit ich im Internet lesen konnte benutzt die CD den sogenannten Kopierschutz "Cactus Data Shield".

    Danke im Voraus!
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    iTunes rippts nicht?? Das rippt doch normalerweise so ziemlich alles was rund ist und ins Superdrive passt ;)
     
  3. -MdM-

    -MdM- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Naja... iTunes rippt es schon, aber wenn ich die Tracks dann abspielen will, endet der erste Titel abrupt nach knapp 30 sekunden in einer Endlosschleife des letzten Taktes und die restlichen Tracks haben dann zwar die richtige Länge, sind aber leer! 40 min Stille können zwar auch entspannend sein, aber das kann ich auch ohne iPod haben! ;)

    Witzigerweise zeigt iTunes die Länge der Tracks VOR dem Import sowohl in der richtigen Länge (min), als auch mit den richtigen Titeln aus der Internet-Datenbank an.

    Irgendwie beruht dieser Kopierschutz wohl auf einem gefälschten Inhaltsverzeichnis, wie ich im Netz gefunden habe. Vermutlich sind also alle Tracks nochmal "gefaket" auf der CD abgelegt und DIE werden gerippt.

    Den wohl weithin bekannten Trick, die äußeren Spuren der CD abzukleben (dachte, da befinden sich vielleicht die gefaketen Tracks) klappt nicht.
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    wann hast du die cd gekauft? und wo? ich würde sie zurück bringen mit der begründung sie funktioniert nicht in meinem cd player (wichtig). und dann im itms kaufen.

    ww
     
  5. -MdM-

    -MdM- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    ähm... eher unrealistisch glaube ich.
    Kaufdatum: irgendwann bei Veröffentlichung. ca. vor 4 1/2 Jahren!? :)
     
  6. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Lade sie einfach irgendwo runter. Ob legal oder nicht, das wär mir in dem Fall ******* egal. ;)

    Ansonsten würde ich es mal an einem PC mit ***** (vielleicht bekommt man das ja irgendwo noch) versuchen. Ein anderes Prog fällt mir im Moment nicht ein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.2006
  7. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ja, versuch eine 1:1 Kopie mit einem Brennprogramm zu machen. Mit Toast habe ich es noch nicht probiert. Diese Kopie kannst du dann sicher rippen.
     
  8. -MdM-

    -MdM- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Nenn mich altmodisch oder meinetwegen auch spießig, aber ich habs nicht so mit dem "runterladen". Mit anderen Worten... ich wüsste aus dem Stehgreif nicht mal irgendwelche Quellen, die ich anzapfen könnte. (das war jetzt KEINE Bitte mir Quellen zu nennen ;) )

    Dann werd ichs mal mit ****** versuchen. Sollte das Erfolg haben, werde ich das hier kund tun.

    Edit:
    werd mein Glück mal auf die Schnelle mit ner CD-RW und Toast probieren...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.2006
  9. -MdM-

    -MdM- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Das glaub ich ja nicht!

    Toast meint dazu: "Das letzte Kommando konnte nicht ausgeführt werden, da ein Fehler aufgetreten ist. Fehlercode = -1"

    Keine 1 zu 1 Kopie möglich? Das gibbet ja gar nicht!
     
  10. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Wenn man selber die Orginal-CD und damit die "Lizenz zum Hören" besitzt, ist es für mich absolut legitim, sich den Zugang zur Musik auf diese Weise zu beschaffen.
    Schließlich hast du ja dafür bezahlt.

    Aber OK, wenn du es ganz legal machen willst:
    -> "rippe" die CD analog, d.h. nimm die CD über die Soundkarte auf. Das ist absolut legal und garantiert verlustbehaftet :D

    Zu deinem letzten Posting:
    der CDS-Kopierschutz ist sehr hartnäckig. Ich habe den schon bei einer Avril-Lavigne-CD erleben müssen :rolleyes:
    Es kommt auch immer ziemlich auf den Brenner an. Ich glaube mit iTunes und einem Dell-Rechner hab ich ihn schliesslich geknackt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kopiergeschützte CDs auf
  1. uzzel
    Antworten:
    106
    Aufrufe:
    10.236
  2. shorty1985
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    551
  3. oldschooloner
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    468
  4. vertriebsguru
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    852
  5. JochenN
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    654

Diese Seite empfehlen