Kopieren von und auf externe Festplatte hängt

Diskutiere mit über: Kopieren von und auf externe Festplatte hängt im Peripherie Forum

  1. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    Hallo!
    Schön langsam bin ich wirklich frustriert. Ich habe einen iMac G5 und ein Macbook. Jetzt wollte ich einfach per drag&drop eine Kopie meiner Musik und diverser anderer Sachen auf meine externe Festplatte machen. Startet, soweit so gut. Nur nach ungefähr 500mb ist schluss. Der Finder reagiert nicht mehr, der Balken bewegt sich nicht mehr usw...

    Jetzt hab ich das ganze nach x Versuchen über das Netzwerk mit meinem Macbook versucht. Also per LAN Kabel am iMac dran, Festplatte hängt am Macbook. Und siehe da, es ist kein Problem das zu kopieren.

    Was kann da nicht stimmen? Das Phänomen ist mir schon einmal mit einer NTFS formatierten Platte untergekommen das ich nur häppchenweise kopieren konnte auf meine interne Platte bis sich alles aufgehängt hat. Da dachte ich allerdings noch NTFS ist dran schuld. Momentan ist sie aber auf HFS+ ...

    Schön langsam verzweifel ich da. :( Ich kann doch nicht ab jetzt immer nur übers Netzwerk kopieren wenn ich eine Sicherung haben möchte.
    Hoffe jemand kann mir da helfen.
     
  2. Bernd G

    Bernd G MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.09.2006
    wie hast Du denn die Platte angeschlossen, USB oder FireWire???
    habe gestern 70 GB vom Laptop auf ne externe Platte kopiert, bei USB hatte ich das selbe Problem, bei Firewire nicht. Habe jetzt meine ext. Platten alle in Firewire gehaeuse umgebaut.( pro Gehaeuse 15,00 Euro)

    Bernd
     
  3. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    Hab mir grad vor kurzem eine Firewire Platte gekauft, also die auch benutzt. Über USB hab ich es nur mit NTFS Platte versucht, dürfte aber auch das selbe Problem sein.
     
  4. detritus727

    detritus727 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Ich hatte das Problem mit einer 2,5 Zoll Platte in einem USB2/FW Gehäuse. Unter USB2 hing das Laufwerk nach unbestimmter Zeit. Mal früher mal später. Ich konnte die 40GB nicht kopieren. Mit FW ging das ganze ohne Probleme. Gleiche Platte, gleiches Gehäuse und die gleichen Dateien.

    Warum es bei dir nicht funzt, mit FW, gute Frage.

    Klassische Antwort aus anderen Freds. Probier mal andere Ports und/oder eine externe Stromversorgung für die Platte.
     
  5. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Wie hast du denn die Platte formatiert? Falls es FAT32 ist, könnte es sein, dass nach 500MB eine Datei >4GB kommt, damit kommt FAT32 nicht klar.
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Hab ein ähnliches Problem mit meinem PowerMac und einer Firewire Platte. Am PowerBook oder MacBook Pro kein Thema. Das Ding rennt wie die Sau. Am PowerMac dauert es ewig, bis sie erkannt wird und dann bleibt sie hängen.
    Wenn ich eine andere dazwischen hänge, dann funktioniert sie. Der Oxford Chipsatz 911 scheint da ein Problem zu haben.
     
  7. Nauna

    Nauna Thread Starter Gast

    HFS+ hab ich sie formatiert, eben auch wegen der Beschränkung von FAT32...

    EDIT: + hinzugefügt. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche