Kopieren auf ext. Firewire nur 2 MB/s

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von basabadee, 09.12.2006.

  1. basabadee

    basabadee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Hallo alle,

    weiß jemand, wieso das Kopieren von 30 GB von ext. HD zu ext. HD (Firewire 400 an G4 Mac mit OS X Tiger) 8 Stunden dauern soll?

    Wenn ich von einer der Platten auf int. HD kopiere, geht es bedeutend schneller (ca. 30 MB/s).

    Hat jemand einen Tipp? (Im Forum hab ich nichts wirklich aufschlussreiches gefunden, obwohl einige Leute hier Porbleme mit Datentransfer haben ...)

    Ist Unix-Terminal vielleicht schneller?

    -------
    Alles wird gut
     
  2. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    wenn beide platten an einem bus hängen läuft es logischerweise langsamer,
    wobei 8 stunden klingt schon sehr langsam.
     
  3. basabadee

    basabadee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2005
    danke, daher wird es im netzwerk wohl schneller gehen. werde mich mal mit jemand zusammenhocken und zusammendocken ...
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Um welchen G4 handelt es sich?
     
  5. basabadee

    basabadee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Tscha, das ist ein B&W G3 mit G4 Beschleunigung. Der Bus ist vermutlich ein Nadelöhr.
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Die G3-Schlümpfe hatten einen Bug im Firewirebus. Oder einige bestimmte zumindest, ich weiß nicht mehr genau.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen