Kopfhörerstecker kaput?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dsdierkds, 28.06.2005.

  1. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Hay,
    ich habe ein G4 PowerBook der neusten Generation.
    Habe es seit ca. 3 Monaten und seit ein paar Tagen geht der Kopfhörerstecker an der Seite nicht mehr richtig! Wenn ich die Hörer ganz reinstecke geht nur eine Seite. Ich muss dem Stecker immer ein wenig raus ziehn!

    Ist da nur irgend wie dreck drin oder ist da mehr Kaput und ich muss das ding mal Reparieren lassen?

    Kopfhörer habe ich schon mehrere ausprobiert. Liegt also am Stecker vom PB!

    LG
     
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Moin,

    so Leid es mir tut aber solche Ferndiagnosen sind schlecht zustellen.
    Versuche es trotz allem vielleicht mal mit Druckluft. Wobei ich nicht glaube das er verdreckt ist. Nach deiner Schilderung eher kaputt. Ist aber kein Beinbruch hast doch noch Garantie !

    Gruß
     
  3. 00110010 001100

    00110010 001100 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2005
    hi! ich habe das gleiche problem. allerdings bei mir von anfang an. es passen KEINE kopfhörer richtig rein und kein line kabel zur anlage.. zuerst dachte ich, das geht dann nur mit apple kabeln, aber es scheint ein defekt zu sein :( und das noch bevor ich es richtig kennengelernt habe ;) dann muss ich wohl zum händler.. machen die das auch, wenn ich bei apple direkt eingekauft habe¿
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Liegt nicht an einer defekten Buchse, das liegt an der verstellten Balance. Ich hatte auch gerade das Problem beim DVD schauen und hatte 2 paar Kopfhörer ausprobiert, immer das selbe, der linke ging, der rechte nicht. Beim Rausziehen um ein paar Millimeter ging es dann.

    Nachdem ich hier die Threads gelesen habe und schon das P in den Augen wegen defekter Klinke etc. bekam, bin ich zum Äußersten geschritten und habe in den Systemeinstellungen/Ton nachgeschaut: Dort war die Balance ganz auf links gestellt.

    Nun geht alles so wie es soll :)

    Frank
     
  5. rgockel

    rgockel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.10.2002
    Klingt plausibel. Denn ein teilweises Rausziehen eines Klinkensteckers (3,5 oder 6mm) bewirkt immer (schon zu Walkman-Zeiten...), dass ein Kanal gleichzeitig auf "beiden Ohren" wiedergegeben wird. Allerdings nur zwei mal identisches Mono!
    Ich würd auch mal die Softwareeinstellungen checken.

    Gruß
    Roland
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopfhörerstecker kaput
  1. s.k
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    647

Diese Seite empfehlen