Kontextmenü auch ohne ctrl ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kaffeeschlürfer, 02.11.2004.

  1. kaffeeschlürfer

    kaffeeschlürfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Hi!

    Probier mich grad am Firefox. Dort gibt's das Kontextmenü, indem ich die Maustaste gedrückt halte.

    Kann man das auch irgendwie -- ggf. mittels Programm -- im restlichen OSX hin kriegen?

    Gruß
     
  2. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Fänd ich auch interessant, zumal das ja im Dock auch möglich ist...

    Grüße,
    GaianChild
     
  3. Master-Jamez

    Master-Jamez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.01.2003
    Wie sieht es denn einfach mit einer 2 Tasten Maus aus?
    Ist doch mit Scrollrad viel komfortabler.
    Verstehen kann ich Apple in der Beziehung nicht, das die immer noch an der eintasten Maus festhalten.:rolleyes:

    Gruß Jam
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ...geht das etwa nicht in OS X, wenn man laaange die Maustaste gedrückt hält? ;)
     
  5. morten

    morten Gast

    Eintastenmausdiskussion! :D
     
  6. kaffeeschlürfer

    kaffeeschlürfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Also die Umstellung von der PC-Drei-Tasten-Scroll-Maus auf die Apple-Eintasten-Maus hat mich ungefähr 20 Minuten gekostet. Dann hatte ich's raus. Ich finde eine 2- oder 3-Tasten-Maus ned schlecht.
    Aber die Eintasten-Maus taugt mir noch besser, hätt' ich anfangs nicht gedacht. Vielleicht bin ich ja auch ein Grobmotoriker *g*.

    Es würd halt (wie gaianchild geschrieben hat) irgendwie zu OSX passen, wenn man das Kontextmenü so komfortabel aufrufen könnte.

    (Meine Frau hat an ihrem eMac einen Logitech-Trackball. Ich hab also direkt den Vergleich zwischen 1 Taste und 2 Tasten mit Scrollrad.)

    Gruß
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Eine aufwendige Microsoft Studie (http://www.heise.de/newsticker/meldung/52799) hat kuerzlich festgestellt:

    "Für viele Menschen gilt, dass sie keine Lust haben, etwas zu besitzen, von dem sie erst lernen müssen, wie man es bedient." Das ist eine eigentlich recht banale Erkenntnis -- sie stammt aber von Andrew Herbert, Leiter der Microsoft-Forschungsabteilung im britischen Cambridge, und kann deshalb durchaus als wegweisend für den Softwarekonzern verstanden werden. Microsoft bereitet sich auf die Fragmentierung des PC in viele Einzelgeräte mit jeweils nur wenigen Funktionen vor. Das berichtet das Technologiemagazin Technology Review in seiner aktuellen Ausgabe".

    Mein erster Gedanke war, dass Apple wieder mal seine Rolle als Innovator eindringlich unter Beweis gestellt hat (Ein-Tasten-Maus-seit-1984) und Microsoft den Abschied von der programmierbaren Mulitfunktionsmaus mit 2D Scrollrad erst 20 Jahre spaeter einlaeutet cumber carro

    Aber ernsthaft: die Ein-Tasten-Maus hat fuer mich den Vorteil, da eine Hand am Keyboard bleibt, dass ich viel mehr mit short-cuts arbeite und damit in der Regel schneller bin als mit einem Context Menu. Asserdem ist es in meinem Alter ratsam, das motorische Gedaechtnis ein bisschen mehr zu trainieren als nur zwischen Daumen und Zeige- und Mittelfinger zu switchen.

    Cheers,
    Lunde
     
  8. kaffeeschlürfer

    kaffeeschlürfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Wenn's ginge, hätte ich nicht gefragt. Wenn's sowieso nicht geht, versteh ich die Bemerkung nicht.

    Ich wollte als Laie eigentlich nur wissen, ob's vielleicht ein entsprechendes Programm bzw. ein Haxie gibt, weil ich selbst nichts gefunden habe.

    Anscheinend gibt's aber keine Lösung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen