Konsolenausgabe an UDP Port anzeigen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von openDVB, 24.04.2005.

  1. openDVB

    openDVB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    13.02.2005
    hi


    ich habe jetzt seit 4 Monaten mein ibook und bin soweit 100% zufrieden :)
    Nun habe ich ein kleines Problem ...
    Da das iBook keine Serielle Schnittstelle hat möchte ich gern Statusausgaben eines anderen Rechners loggen die an port 8025 und ip des ibooks anliegen ...

    wie bekomme ich diese anstehenenden daten jetzt in echtzeit in einem Fenster angezeigt ????




    Thx´s´
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hast Du schonmal Telnet versucht? Einfach mal telnet 8025 eingeben, damit es sich auf den entsprechenden Port schaltet. Eine andere Alternative wäre evtl. ZTerm
    Oder Du kaufst Dir einen USB-Seriell Wandler und nimmst ZTerm.
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
  4. openDVB

    openDVB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    13.02.2005
    das Problem ist ja nicht das serielle Kabel ...

    mein server gibt an die 192.168.1.22 (ibook) port 8025 (udp) logs aus

    diese Logs würde ich gern in Echtzeit auf dem ibook ausgegeben haben
    gebe ich telnet 8025 ein kommt der Fehler

    8025: No address associated with nodename
     
  5. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Du machst ein Terminal Fenster auf und startest NetCat (Das Schweizer Netzwerktaschenmesser) wie folgt im UDP-Listen-Mode:

    nc -l -u -p 8025

    Wenn der zu loggende Rechner die Console-Ausgaben wirklich als UDP Pakete an dein iBook schickt, sollte das gehen.
     
  6. openDVB

    openDVB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Thx´s funktioniert nur leider stimmt die formatierung nicht so ganz kann man das einstellen ?


    ciao
     
  7. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Definiere Formatierung....
    Evtl kannst Du bei Terminal > Einstellungen oder Terminal > Fesntereinstellungen noch was schrauben ( "CR" > "LF", ANSI whatever...))

    Was issn das für ein Server? Linux? BSD?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2005
  8. openDVB

    openDVB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Ist ein linux server und meiner meinung nach stimmt der zeileumbruch nicht bzw. die einzelnen Zeilen werden zu sehr gestückelt ...

    haben schon alles versucht in den Einstellungen aber noch nicht hinbekommen
     
  9. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hmm, ich sitz grad nicht vor dem Mac... Evtl ist Dein Terminalfenster zu wenig breit...
    Ansonsten kannst D umal iTerm ausprobieren (Freeware). Das ist ein Terminal-Ersatz.
     
  10. Nogger

    Nogger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2004
    Was ist das überhaupt für eine Ausgabe? Remote Syslog wohl nicht, dann wäre es Port 514.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konsolenausgabe UDP Port
  1. zred2711
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.758
    zred2711
    07.06.2012
  2. madu
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    6.041
    madu
    18.03.2015
  3. kayoone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    986
    kayoone
    28.03.2009
  4. auto01
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.268
    jokkel
    20.01.2008
  5. pfannkuchen2001
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    515
    der_Kay
    14.03.2007