Konsole? Single User Mode? Per Zufall entdeckt.

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Zaub971, 16.06.2005.

  1. Zaub971

    Zaub971 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    Hallo.

    Habe eben durch das tüfteln mit Cocktail auf meinem G5 bekanntschaft mit dem Singel User Mode gemacht. Nach kurzer Panik!! Oh Gott wie komme ich da wieder raus! Habe ich mit meinem iBook zum Glück hier die Lösung gefunden, und nun startet mein großer wieder ganz normal.

    Er wurde auch echt bedrohlich laut je länger ich mir den schwarzen TFT mit weißer Schrift betrachtete.

    Nun aber meine Fragen. Was genau kann man im Singel User Mode machen. Wo bekomme ich Infos dazu? Was ist das eigentlich? Die reine Programmierung vom Mac? Quasi sein Herz?

    Würde mich freuen wenn mich mal jemand aufklären könnte. Will da nichts anstellen sondern eben nur mein Wissen erweitern!

    Danke.
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Das ist die Konsole die du auch hast, wenn du das Terminal öffnest. Da läuft der Mac quasi in derGrundkonfiguration ohne GUI, Netzwerk, etc...
     
  3. pcdog

    pcdog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.03.2005
    login mit user-namen-eingeben


    user = " >console "


    kein pwd
    und schon ist ma unten :D
     
  4. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2004
    @pcdog:
    Mit der Methode geht man nicht in den Single-User Modus, sondern hat nur einen nicht graphischen Login.

    Mit dem Single-User Modus kann man Wartungsarbeiten am System durchführen, wie z.B. Festplatten prüfen und reparieren.
     
Die Seite wird geladen...