Konsole kaputt?

Diskutiere mit über: Konsole kaputt? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. d42

    d42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    Terminal kaputt?

    Hallo..

    ich hab heute abend Tex installiert (über den i-Installer). Seit dem geht mein Terminal nicht mehr. Außer "cd" geht kein anderer Befehl.

    Die Konsole sagt:
    Hat jemand eine Idee wie ich das wieder hinbiegen kann?

    danke&Grüße
    d42
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2005
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    sieht so aus, als sei Deine PATH Variable beschädigt.
    Die Befehle sollten funktionieren, wenn Du komplette Pfade eingibst (z. B. /'bin/ls'). Alternativ dazu könntest Du in einer nicht-login Shell arbeiten in dem Du '/bin/bash' eingibst; das klappt aber nicht in jedem Fall, sondern hängt davon ab, welche Initialisierungsdateien der Shell Du bearbetet/verbogen hast.

    Ändere Deine Pfadvariable erstmal folgendermaßen:
    export PATH=/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin
    Damit solltest Du wieder "handlungsfähig" sein.

    Dann überlege, welche der Initialisierungsdateien der bash Du verändert hast und bring das in Ordnung.
     
  3. d42

    d42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    Ok, danke ich werd das mal testen wenn ich heute Nachmittag wieder zuhause bin.

    Muss ich das im Terminal eingeben?

    wie bekomme ich das raus? und wie kann ich das dann wieder ändern?

    danke&Grüße
    d42
     
  4. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Ja, das solltest du so in's Terminal eingeben.
    Aber
    heisst, dass es schon im Startscript (~/.bashrc) versucht wurde, und gescheitert ist :(
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Das ist nicht ganz richtig.
    "~/.bashrc" wird nicht von Login-Shells ausgeführt; wenn man das Teminal startet, wird aber üblicherweise eine Login-Shell gestartet.
    Es ist also eher wahrschinlich, dass eine andere Initialisierungsdatei verbogen wurde (z. B. /etc.profile ~/.profile ~/.bash_profile oder ~/.bash_login).
    Die Datei ~/.bashrc wird nur von interactiven Shells, die keine Login-Shell sind, aiusgewertet. Verhindern kann man das u. a. mit der Option --norc.

    Die Fehlermeldung deutet daraufhin, dass in einer der o. g. Startdateien folgender Syntaxfehler ist:
    export $PATH=[...]
    anstelle von
    export PATH=[...]
    Welche das ist kannst Du wahrscheinlich mit folgendem Kommando herausfinden
    grep export ~/.*
    Ändern kannst Du das, indem Du die entsprechende Datei editierst und änderst.
     
  6. d42

    d42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    Hallo..

    danke für die Tips, funktioniert wieder
    meine .bash_profile sieht jetzt so aus:
    Code:
    #export PATH=no latex in /bin /sbin /usr/bin /usr/sbin:$PATH
    export PATH=/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin
    die erste Zeile hab ich einfach auskommentiert

    Grüße
    d42
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Das ist eigentlich nicht erforderlich, da das ja ohnehin der Standardpfad ist, wie er in der Datei '/etc/profile' definiert ist.

    Du solltest das Kommando folgendermaßen ergänzen, wenn Du LaTeX Kommandos auch im Terminal nutzen möchtest:
    export PATH=/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/teTeX/bin/powerpc-apple-darwin-current

    Alternativ (und eigentlich besser) kann man folgendes machen:
    export PATH=$PATH:/usr/local/teTeX/bin/powerpc-apple-darwin-current
    Dadurch wird die PATH-Variable nur "verlängert", aber nicht vollkommen neu gesetzt.

    [edit]Wenn teTex "richtig" installiert wird, wird die Datei '/etc/profile' eigentlich ordnungsgemäß ergänzt, so dass an sich gar keine Änderung in einer lokalen Initialisierungsdatei erforderlich ist. Mit einer Änderung der PATH-Variable machst Du das wieder zunichte[/edit]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  8. zauberer

    zauberer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2004
    könnt ihr euch noch an folgenden Thread erinnern...?

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=72040

    Scheint gar nicht so selten vorzukommen. Ich habe mit onyx irgendwann einmal wieder die Rechte etc. reparieren lassen.
    Später testete ich wegen einer anderen Sache das Terminal. Plötzlich ging es wieder. Irgendwann muss ich doch noch firm mit der Kommandozeile werden. Ich habe es mir schon sooooo lange vorgenommen.... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konsole kaputt Forum Datum
Frage zu Verzeichnisaufruf in der Konsole ( Terminal ) Mac OS X - Unix & Terminal 11.01.2012
Audio aufnehmen über Konsole-Befehl? Mac OS X - Unix & Terminal 13.07.2011
Zeitzone in der Konsole ausgeben Mac OS X - Unix & Terminal 13.10.2007
Benutzer in der Konsole erstellen Mac OS X - Unix & Terminal 08.08.2007
Bluetooth per Konsole Mac OS X - Unix & Terminal 25.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche