Konica Minolta gibt traditionsreiches Kamera- und Film-Geschäft auf

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Time4more, 19.01.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Time4more

    Time4more Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Konica Minolta gibt traditionsreiches Kamera- und Film-Geschäft auf

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68522

    Die japanische Konica Minolta will ihr traditionsreiches Kamerageschäft im März nach mehr als hundert Jahren aufgeben. Einige Bereiche des Kamerageschäfts würden an Sony verkauft, teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit. Voraussichtlich bis März kommenden Jahres stellt Konica Minolta zudem die Herstellung von klassischen Foto-Filmen ein.

    ...

    Sony will nach den Angaben von Konica Minolta weitere digitale SLRs entwicklen, mit denen Nutzer des Maxxum/Dynax-Objektivsystems die Objektive weiter einsetzen können sollen.
     
  2. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.12.2004
    Mir persönlich wäre lieber, sie hätten ihre Kopierer und Drucker Geschäft aufgegeben. :D
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.