Komprimierungsfehler bei Mail?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von EvilElvis666, 22.02.2005.

  1. EvilElvis666

    EvilElvis666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.08.2004
    hallo zusammen,
    ich hab hier seit gestern ne fehlermeldung von 'Mail', mit der ich nix anfangen
    kann. das programm meldet einen Komprimierungsfehler und irgeneine mailbox,
    nachrichten, archive können nicht wiederhergestellt werden.
    klicke ich 'Ok' (ist auch die einzige möglichkeit) sind alle mails auf allen accounts
    weg!! soll halt nicht so sein.
    hat jmd. erfahrung oder nen tipp zu diesem problem?

    gruß
    Elvis
     
  2. EvilElvis666

    EvilElvis666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.08.2004
    eh, watt is los.
    keiner nen tipp für mich?
     
  3. digitalscanner

    digitalscanner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    kenn ich leider auch

    bei einem kunden von mir: komprimierungsfehler und beim naechsten start von mail eine neue leere inbox

    der gesamte inhalt der inbox scheinbar vollstaendig geloescht :-((

    hab bis jetzt noch keine moeglichkeit gefunden um an die alten daten wieder heranzukommen

    gibts irgend einen allwissenden da draussen der eine idee hat wie mensch eine verlorengegangene inbox recovern koennte?? (und bitte nicht backup antworten - das ist mir schon klar)

    thanx
    m
     
  4. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    backup...

    Okokokok, jetzt im Ernst:

    Er kann folgende Dinge tun, um ein wenig das Problem einzukreisen:
    1) Apple Mail beenden
    2) Den Ordner /Users/BENUTZERNAMEHIEREINSETZEN/Library/Mail vollständig irgendwo hinkopieren. So, nun haben wir wenigstens den aktuellen Stand
    3) Jetzt wäre eine gute Gelegenheit, die Rechte zu reparieren
    3) In diesem Ordner findet er je E-Mail-Account einen Ordner der entweder .mbox- oder .imapmbox-Dateien enthält. Diese enthalten die Mails als hierarchielose Verkettung der E-Mails (also nacheinander).
    4) Im Menü Postfach befindet sich der Eintrag "Wiederherstellen". Wenn das nicht weiterhilft, muss man im Einzelnen dran...

    Hoffe, es hilft ein wenig.
     
  5. digitalscanner

    digitalscanner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    hi danke fuer die schnelle antwort

    bringt leider nix mehr - war auch mein erster gedanke es so zu machen (das wiederherstellen hat schon oefters was gebracht)
    allerdings war als er mich angerufen hat die inbox im library nicht mehr 1gb (ja,ja schaetzungsweise) gross sondern beinhaltete nur mehr die drei inzwischen eingelangten mails

    somit ist auch in der kopie die ich gleich bei ihm angelegt habe nix mehr zu finden und wiederherstellen hat nur die drei neuen mails zutage gefoerdert.

    hab am abend noch versucht mit DataRescueX was zu finden - leider auch ohne ergebnis.

    rechte hab ich standardmaessig auch repariert

    noch tips,tricks ... um in die tiefen von osx vorzudringen?

    lg
    digit
     
  6. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Also, ehrlich gesagt, nö.

    Wie unwahrscheinlich wäre der Gedanke, dass der Kunde die Klamotten selbst gelöscht hat (evtl. noch im Papierkorb?), aber es nicht zugeben möchte? Ansonsten gibt es wenig Hoffnung, vor allem, wenn er den Rechner weiterbenutzt hat...
     
Die Seite wird geladen...