Komprimierte High Definition Videos?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Czymra, 17.09.2006.

  1. Czymra

    Czymra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Tag Leute,

    ich arbeite mit meiner Sony HC1 und Final Cut Pro.
    Bei der Benuztung von Compressor verstehe ich leider immer noch nicht wie ich so schoene Videos wie die auf der Apple Seite in so kleinen Dateigroessen komprimieren kann. Meine sehen immernoch aus wie normale MPEG 4 Filme aber ich benutze doch den h.264 codec.
    Also was mache ich falsch?

    Bei Apple ist ein 5 Minuten video mit genialer Bildqualitaet 25 MB... bei mir is ein 5 Minuten video 30 MB und nicht annaehernd mit der gleichen Qualitaet...
    Also was nun?
     
  2. Shooter

    Shooter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.11.2004
    [DLMURL]http://www.apple.com/quicktime/guide/hd/bbc-nhk.html[/DLMURL]

    .... 4:14 = 203MB....
     
  3. Czymra

    Czymra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Thanks but I was rather thinking of videos like this:
    [DLMURL]http://www.apple.com/pro/profiles/tronic/[/DLMURL]

    It's just 2:30 but still the quality is stunning considering the size of just 25 MB. How do I get that?
     
  4. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Dieses Video ist aber alles andere als High Definition !

    Die Auflösung liegt bei 720x400 Pixeln, was ja gerade mal einer normalen DVD entspricht. Außerdem liegt die Framerate bei 12, und nicht - wie sonst üblich - bei 25, was ganz erheblich dazu beiträgt, dass die Datei nur 26,2 MB groß ist. Mich persönlich nervt das permanente Stocken ziemlich... ist ja auch nicht gerade augenfreundlich.

    MfG,
    Serious.
     
  5. Czymra

    Czymra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Verstehe... aber es sieht wohl trotzdem sehr viel besser aus als die meisten anderen Videos die man online so findet.
    Also was ist die beste option Videos mit geringen Dateigroessen aber hoher Bildschaerfe zu bekommen? Lohnt es sich die Framerate zu veringern?
     
  6. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Ich glaub da wirst du keine Freude dran haben. Hast du denn den H.264 Codec von Apple?
     
  7. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    hab zwar weder von Compressor, noch von h264 ne Ahnung aber:

    am meisten sparst Du, wenn Du die "Endgröße" sprich Auflösung festlegst; lässt du h264 als "dynamischen" Compressor in der Originalgröße Deiner HiDef Bilder ran, um sie dann aber eh nur verkleinert auf der website einzubinden (die tronic Sachen stehn ja eher nicht als 1080i auf der website, oder?), werden die files natürlich brutal groß.
    Also, wie groß hätten's denn gern? In welcher Größe steht's im Netz?

    Die bitraten sind natürlich content abhängig - mein immer gern genommenes Lieblingsbeispiel: 5 Stunden pinkfarbene Fläche encodier ich Dir in unter 50Kilobyte.. ;)
    Meines Wissens (Hörensagen) kannst Du ja für versch. Abschnitte im Video auch unterschiedliche bitrates setzen... TalkingHeads mit wenig, KungFuSoccer dann eher mit hohen Raten...

    Und noch'n gern vergessener Faktor: Ton.- Ich wuckel ja nur mit iDVD rum, das verbrät ordentlich Bandbreite weil nur PCM, wähl da also was passendes aus; und mono macht schon mal die Hälfte...
     
  8. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Komprimierte High Definition
  1. Axeguitar
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    588
  2. fralud
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    556