Kompilieren >> Tutorials

Diskutiere mit über: Kompilieren >> Tutorials im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. tim_toxxic

    tim_toxxic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    hallo

    auf sourceforge usw. treffe ich immer wieder auf gute apps, bei denen für os x nur die c++-source erhältlich ist.

    gibt es irgendwo ein tutorial, wie ich diese files kompilieren kann? ich meine ein allgemeines tutorial, wenn ich die install-files jeweils lese, steh ich schon an, wenns darum geht die datei "configure" auszuführen!?!

    wäre es eigentlich nicht möglich einmal ein binary für die ppc-prozessoren zu machen und dann kanns jeder apfel brauchen..? oder sind da die unterschiede der prozessoren immer noch zu gross? ich versteh ehrlich gesagt von c++ gar nix.

    gruss tim_toxxic
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Meistens musst du zuerst die configure Datei ausführen und danach ein make oder ein make install. Dazu musst du im Terminal in das Verzeichnis wechseln, wo der ganze Kra, liegt und dann
    ./configure
    eingeben. Da musst du dann auf Fehlermeldungen achten. Wenn dir dann noch Sachen fehlen kannst du die relativ easy mit fink installieren.
    Danach noch ein
    make install
    oder manchmal auch
    sudo make install
    und die Katze ist im Sack.

    Ich habe das hier mal mit Bomberclone vorgemacht.
     
  3. tim_toxxic

    tim_toxxic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    hey, danke vielmals, das hat mir schon mal recht weitergeholfen.

    ich habe bei ./configure "./" vergessen, deshalb kam ich bis jetzt nicht weiter.

    fink konnte ich auch installieren.

    und sdl auch.

    aber das mit dem make und make install check ich nicht....

    dazu kommt >> bei bomberclone hats bei mir im src kein Makefile.OSX, nur ein Makefile.in und Makefile.am

    gruss tim_toxxic
     
  4. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    nachdem du ./configure aufrufst, werden die entsprechenden make-files für dein system erstellt ... der aufruf von make kompiliert dann die quellen selbständig. ein aufruf von make install installiert ggfs. noch bibliotheken etc.

    wie bereits erwähnt sollte nach ./configure ein aufruf von make reichen ... ansonsten, falls es fehler gibt, musst du die fehlenden komponenten nachinstallieren und/oder make install ausprobieren ...
     
  5. tim_toxxic

    tim_toxxic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    ach so, danke..... ist ja eigentlich gar nicht so schwierig wenns jemand richtig erklärt...

    jetzt müsste es nur noch funktionieren... weisst du per zufall was diese fehlermeldung bei ./configure bedeutet:

    checking for inline... inline
    checking for sdl-config... /sw/bin/sdl-config
    checking for SDL - version >= 1.1.0... yes
    checking for X... no
    configure: WARNING: Enable Debuging
    checking for IMG_LoadPNG_RW in -lSDL_image... yes
    checking for Mix_OpenAudio in -lSDL_mixer... yes
    checking for rintf... yes
    checking for rintf in -lm... yes



    danach kommen bei make lauter andere fehler, ich vermute aber das sind alles syntaxfehler:

    else rm -f ".deps/main.Tpo"; exit 1; \
    fi
    In file included from main.c:4:
    ../include/bomberclone.h:37:23: SDL_image.h: No such file or directory
    In file included from ../include/bomberclone.h:47,
    from main.c:4:
    ../include/sound.h:10:23: SDL_mixer.h: No such file or directory
    In file included from ../include/bomberclone.h:47,
    from main.c:4:
    ../include/sound.h:27: error: parse error before "Mix_Chunk"
    ../include/sound.h:27: warning: no semicolon at end of struct or union
    ../include/sound.h:28: warning: type defaults to `int' in declaration of `music'
    ../include/sound.h:28: warning: data definition has no type or storage class
    ../include/sound.h:36: error: parse error before '}' token
    ../include/sound.h:36: warning: type defaults to `int' in declaration of `_snd'
    make[2]: *** [main.o] Error 1
    make[1]: *** [all-recursive] Error 1
    make: *** [all] Error 2
    M-A-C:~/Desktop/bomberclone-0.11.2 andy$ make install
    Making install in include
    make[2]: Nothing to be done for `install-exec-am'.
    /bin/sh ../mkinstalldirs /usr/local/include/bomberclone
    mkdir -p -- /usr/local/include/bomberclone
    /usr/bin/install -c -m 644 basic.h /usr/local/include/bomberclone/basic.h
    /usr/bin/install -c -m 644 bomberclone.h /usr/local/include/bomberclone/bomberclone.h
    /usr/bin/install -c -m 644 chat.h /usr/local/include/bomberclone/cha



    usw...
     
  6. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    poste mal bitte die gesamte ausgabe!

    das hier

    checking for inline... inline
    checking for sdl-config... /sw/bin/sdl-config
    checking for SDL - version >= 1.1.0... yes
    checking for X... no
    configure: WARNING: Enable Debuging
    checking for IMG_LoadPNG_RW in -lSDL_image... yes
    checking for Mix_OpenAudio in -lSDL_mixer... yes
    checking for rintf... yes
    checking for rintf in -lm... yes

    sind KEINE fehler!
     
  7. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Kleiner Tipp:

    mach nicht einfach ein
    ./configure
    sondern ein
    ./configure --help
    und seh dir an was es dir an Optionen anbietet. Wenn man Software schon selber baut sollte man auch die Vorzüge die man dadurch erhält nutzen und das Programm den eigenen Wünschen anpassen ;)
     
  8. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    so, tim, nachdem sich bomberclone erstmal ein wenig gewehrt hat, hab ich es kompiliert bekommen ... es besteht also noch hoffnung ; )
     
  9. tim_toxxic

    tim_toxxic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    dass das keine fehler sind ist mir klar. ich meinte die warnung

    configure: WARNING: Enable Debuging

    aber ich nehme an das ist nicht so schlimm.


    danke für eure hilfe, jetzt kommt noch die ober dummie-frage:
    wo kann ich das endprodukt laufen lassen? in X11? und wie starte ichs dort?

    btw: bin grad ethereal am kompilieren >> das ist jetzt schon seit mehr als einer stunde am kompilieren (ist das normal?? mit G5 1.6ghz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2005
  10. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    meinst du mit endprodukt jetzt bomberclone?
    falls ja, findest du nach erfolgreichem "make" im "src"-ordner eine datei namens "bomberclone", die du per "./bomberclone" im terminal aufgerufen bekommst ...

    zum thema kompilierungsdauer -> das kommt schon mal vor, dass das eine gewisse zeit in anspruch nimmt ... je nach umfang ... nur geduld, junger jedi ... ; )
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kompilieren Tutorials Forum Datum
C: Probleme beim Kompilieren mit GCC Mac OS X Entwickler, Programmierer 18.09.2012
Haskell mit textmate kompilieren Mac OS X Entwickler, Programmierer 20.08.2012
Hilfe beim kompilieren Mac OS X Entwickler, Programmierer 10.07.2010
View Your Mind kompilieren Mac OS X Entwickler, Programmierer 06.03.2010
Xcode auf Server Kompilieren Mac OS X Entwickler, Programmierer 29.12.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche