Kompatiblitätsprobleme mit Festplattenformaten

Diskutiere mit über: Kompatiblitätsprobleme mit Festplattenformaten im Mac OS X Forum

  1. Mahawi

    Mahawi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2003
    Hallo Leute

    Habe ein riesen Problem, habe mir eine externe HD gekauft und habe sie schon mit mehreren Formaten formattiert, aber keines wird unter Windows XP und OS X gleichzeitig anerkannt!!!

    Suche nun ein Fetplattenformat das mit beiden Systemen kompatibel ist!!

    Oder wenn mir einfach jemand sagen könnte welche Festplattenformaten OS X alle erkennt.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Mahawi
     
  2. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2003
    da muss ich dich leider entaeuschen. es gibt kein format was beide systeme gleichzeitig erkennen. macos hat sein hfs+ oder und os x ist auch noch ein unix format moeglich und windoof hat sein fat32 und ntfs.
    eine kompatibilitaet kannst du nur durch 3rd party tools erreichen oder im netzwerk.

    ich habe letztens mal von einem tool gelesen, mit dem man ntfs platten im mac zumindest lesen kann, wenn auch nicht schreiben. ich weiss aber leider nicht mehr wo. versuchs mal auf http://www.macnews.de oder SourceForge - Download, Develop and Publish Free Open Source Software oder defekter Link entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. timbO

    timbO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2003
    Probier mal die Hd mit Fat32 zu formatieren, denn dann können beide drauf zugreifen.

    siehe auch hier

    gruß timbO
     
  4. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.04.2003
    soll ntfs kompatibilität nicht mit panther einzug halten?
     
  5. Mahawi

    Mahawi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2003
    Keine Ahnung aber daswäre genau die Lösung !
     
  6. Mahawi

    Mahawi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2003
    Wäre cool wenn jemand darüber bescheid wüsste!!
     
  7. Mahawi

    Mahawi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2003
    So Leute hier nun die auflösung der ganzen Sache!!

    Habe die 120 GB Festplatte mit dem Festplattenformat FAT32 formatiert und das hat funktioniert jedes der beiden Systeme erkennt die Festplatte!!!

    Juhuuuu

    Thankx Viel mals an alle die mir geholfen haben !!!!!!!

    mfg

    Mahawi
     
  8. Das ist so nicht richtig.
    Mac OS unterstützt schon seit System 6 FAT (Systemerweiterung bzw. Kontrollfeld PC-Exchange).
    Mac OS X unterstützt FAT16 und FAT32.
    In Panther wird zusätzlich NTFS unterstützt werden.

    Festplatten etc. können im Festplatten-Dienstprogramm im Format MS-DOS (= FAT32) formatiert werden. Diese können dann auch unter Windows gelesen werden.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche