Komme aus dem urlaub zurück --> Akku tot

Diskutiere mit über: Komme aus dem urlaub zurück --> Akku tot im MacBook Forum

  1. No.Time

    No.Time Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.02.2006
    Komme gerade aus dem urlaub zurück und stelle fest, dass an meinen MacBook der Akku tot ist... Ich hatte zwar das gerät vorher extra ausgesteckt und heruntergefahren,a ber anscheinend war er nicht heruntergefahren, denn beim anschalten zeigte er mir erst kurz das anmelde fenster, aber nur wie durch einen vorhang. Dann ging er wieder in Standby und jetzt tut er, aber eben ohne Akku :-(
     
  2. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    31.05.2006
    :rolleyes:

    Das einzige was mir dazu einfallen würde wäre ein PMU-Reset.
     
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Kann man den Akku nicht mehr laden, oder wie ist das zu verstehen?
     
  4. No.Time

    No.Time Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.02.2006
    Zum einen wird der Akku trotz neustart nicht erkannt (also im OS), zum anderen leuchtet das Stromkabel nur grün und nicht orange und zum dritten leuchten am akku keinerlei lämpchen!
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Akku abmachen, PMU-Reset, PRAM-Reset, Akku dranmachen,...
     
  6. No.Time

    No.Time Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.02.2006
    wie gehn nochmal die beiden resets?

    apfel alt und p?
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    PMU-Reset: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303319



    PRAM-Reset: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=2238-de

     
  8. No.Time

    No.Time Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.02.2006
    schade, hat beides nicht geholfen :-(

    werde ich wohl morgen bzw. eben montag bei Apple anrufen müssen.

    Ist jetzt schon mein zweiter Akku *g*
     
  9. logray

    logray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    01.04.2006

    Hy,

    bei mir war es das gleiche. Umgezogen 2 Wochen MacBook nicht
    genutzt. Eingeschaltet, Akku wird nicht erkannt.

    PRAM Reset kann helfen, ich denke eher, das Du das gleiche Problem
    hast, was viele andere hier auch hatten.

    Der AKKU ist defekt. Einschicken, neuen schicken lassen.

    Gruss,
    Ulrich
     
  10. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.04.2004
    Dein LIPO Akku ist Tiefenentladen das können diese Art von Akkus sehr schlecht ab, ich denke das man mit einem Modellbau Ladegerät mit Balancer den Akku wieder zu Leben erwecken kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche