Kommandozeilentool entfernen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Badener, 17.12.2005.

  1. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Hallo,

    als ich TextWrangler ausprobierte, habe ich das Kommandozeilentool installiert, d.h. ich kann im Terminal mit z.B. "edit blubber.txt" eine Datei in TextWrangler erzeugen/öffnen.

    Ist ne feine Sache - aber ich benutze Textwrangler nicht mehr - wie kann ich dieses Tool deinstallieren?

    Danke
    Badener
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Code:
    rm `which edit`
    möglicherweise musst Du ein `sudo' davo setzen, je nachdem, mit welchen Berechtigungen das Programm installiert wurde.

    HTH
     
  3. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Mit
    Code:
    sudo rm /usr/bin/edit
    ging es dann - über den "which" habe ich den Pfad gefunden.... Super - danke.
     
  4. ©huhu

    ©huhu Thread Starter Gast

    @badener
    welches tool benutzt du denn jetzt, wenn nicht textwrangler?
    notepad? ;)
    interessiert mich aber wirklich!

    gruss huhu
     
  5. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    @huhu:

    Momentan probiere ich die Demoversion von BBEdit (bekommt man als Student für 49$). Habe mich aber noch nicht entschieden - wenn mir die Zusatzfeatures das Geld nicht wert sind, nehme ich wieder TextWrangler - jetzt weiß ich ja, wie ich dann das Kommandozeilentool "bbedit" und "bbdiff" wieder wegbekomme :D:D

    Alternativ setze ich noch SubEthaEdit ein - gefällt mir vom SyntaxHighlighting am Besten - aber er öffnet jede Datei in einem neuen Fenster und man muß sich dann immer durch die Fenster klicken, wenn man wechseln will - das gefällt mir am TextWrangler/BBEdit besser, da hat man links (Voreinstellung rechts) eine Dateileiste, in der man auswählen kann.

    Für HTML und PHP habe ich noch den Taco - der ist irgendwie super-einfach und übersichtlich, wird mit der Zeit aber doch etwas langweilig /)

    Mal gucken - vieleicht gebe ich mir in den Semesterferien mal doch noch den VIM....

    Ist halt nicht so einfach. Editoren sind extreme geschmacksache....
     
  6. ©huhu

    ©huhu Thread Starter Gast

    mit bbedit laufe ich ja schon 'ne ganze weile schwanger!
    ich mag ja die html-features. für 199 $ kommt das für mich nicht in frage - aber ich kenne noch studenten ;)
     
  7. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Kann ich verstehen - der BBEdit begeistert mich auch von Tag zu Tag mehr..... Nur der Preis für Nichtstudenten ist halt happig... Trotzdem - geniales Teil...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen