komisches Problem in OSX, bei einigen anwendungen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Dilbert, 15.12.2005.

  1. Dilbert

    Dilbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hi,

    ich hab folgende Probleme:

    z. B. bei Itunes in der Bibliothek sind die Spalten größer, so dass ich nach rechts und links unten schieben kann um alles zu sehen. wenn ich mit dem mauszeiger da rein fahre, wandern die spalten automatisch nach rechts.

    dieses nervende Problem hab ich bei isale, firefox, itunes (bei den 3 anwendungen ist es im moment aufgetreten)

    dann hab ich noch n anderes problem

    man kann ja mit der apfeltaste und tab zwischen anwendungen hin und her springen, normal muss ich ja dann nochmal drücken wenn ich in die andere anwendung will, wenn ich apfel und tab einmal drücke springt er durch alle anwendungen und hört gar nicht mehr auf.

    dann wäre da noch, dass die maus manchmal bei einem links klick das rechtsklick fenster aufmacht. Ich verwende die Logitech MX 1000 mit Logitech Treibern.

    ich verwende:

    OSX 10.4.3


    gruß und danke

    Dilbert

    ps. meine vermutung es liegt an itele und den treibern, denn vorher waren die probleme noch nicht so massiv, aber ist das möglich?
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    zu deinen anderen probleme kann ich nichts sagen aber das mit der apfel- taste und tab geht wie folgt:
    apfel-taste und tab drücken und solange nur tab klicken bis die anwendung erscheint welches aktiviert werden soll, dann beide tasten los lassen.
    wenn du auf der apfel- taste und der tab gedrückt bleibst, wechselt das ganze nur hin und her.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2005
  3. Dilbert

    Dilbert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.10.2003
    nein ich bleib ja nicht gedrückt....

    ich drück einmal und lass dann los.
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Es funktionier so:

    1. Apfeltaste halten (solange bis ich schreibe Du kannst sie wieder auslassen.) ;)

    2. Kurz die Tabulatortaste drücken (also gleich wieder auslassen!)

    3. Tabulatortaste kurz sooft drücken bis Du das gewünschte Programm ausgewählt hast, oder Du machst das mit der Maus.

    4. Wenn sich der Rahmen über dem richtigen Programm befindet die Apfeltaste auslassen.


    Noch ein Trick:
    Wenn sich der Rahmen über einem Programm befindet, das Du beenden möchtest kannst Du "q" (also die Q-Taste) drücken. Dann entweder ein weitere Programm mit der Tabulatortaste auswählen oder mit Q beenden oder einfach die Apfeltaste loslassen damit das "Menü" ausgeblendet wird und der Finger nicht verkrampft. ;)

    Ach ja, drückst du zusätzlich zur Tabulatortaste die Umschalttaste (Shift) springt die Auswahl in die entgegengesetzte Richtung weiter.

    So und das Ganze jetzt in nur zwei Sätzen:
    Die Apfel oder Befehlstaste sorgt dafür so lange sie gedrückt gehalten wird, dass sich das Menü/Fenster mit den Icons nicht schließt. Die Tabulatortaste dient lediglich zum aktivieren der Auswahl und zum weiter springen zum nächsten Programmicon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2005
  5. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Ich nehme an Du meinst Folgendes: Wenn in einem Fenster nicht alles angezeigt werden kann, weil z.B. die Spalten zu groß oder zu viele sind, dann werden Rollbalken (Scrollbars) eingeblendet, richtig? Wenn Du mit dem Mauszeiger wo rein fährst, in den Rollbalken? Hast Du etwas angeklickt und ziehst es z. B. den Spaltentitel, den Spaltentrenner oder einen Musiktitel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - komisches Problem OSX
  1. charles86
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    103
    charles86
    26.11.2016
  2. MBP Heini
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.049
    MBP Heini
    18.05.2008
  3. martinberger
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    638
    martinberger
    27.03.2006
  4. amalada
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    725
  5. Limrik
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    425
    Luppas
    08.01.2004