Komisches Akku-Problem

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Yankee, 07.01.2006.

  1. Yankee

    Yankee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Um das Problem mit dem Akku meines iBook G4 (early 2004) zu beschreiben, muss ich etwas ausholen. Ich würde mich über jede Hilfe freuen.

    Es begann alles damit, dass ich auf Grund eines Defektes der alten eine neue Festplatte (Hitachi 5k100 60 GB) einbauen musste. Das Komische war, dass danach die Akkulaufzeit unter normaler Last nicht mehr 4 Stunden, sondern nur noch zwischen 1:00 und 1:30 Stunden betrug.
    Zunächst bin ich davon ausgegangen, dass die Festplatte mehr Energie verbrauchen würde als die alte bzw. in irgendeiner Art und Weise defekt war. Deshalb habe ich diese ausgetauscht und eine neue des gleichen Modells eingebaut, deren Energieeinstellungen aber vorher noch mit dem Hitachi Feature Tool auf minimal gestellt.
    Trotzdem war die Akkulaufzeit immer noch so kurz.

    Danach kam ich auch unter anderem über dieses Forum darauf, dass die PMU resetted bzw. der Akku neu kalibriert werden müsste.
    Ich habe also alles mögliche ausprobiert, einiges in mehrfacher Ausführung:
    - nvram reset
    - pmu reset
    - akku ganz ent- und wieder aufladen
    - pram reset
    Und da traten erst die ganz komischen Effekte auf.
    ioreg sagt, dass die AbsoluteMaxCapacity der Batterie 4400 sei, zu Anfang meiner Arbeiten betrug die Capacity 685, ging dann zwischendurch mal auf ~900 hoch, fiel aber auch mal zwischendrin auf 200 ab.
    Jetzt ist sie bei 65467 und da will sie auch nicht mehr weg, allerdings läd sie sich nur auf ~700 oder so auf.
    Da dieser Wert nicht logisch ist, ist das iBook nicht mehr in der Lage, zu berechnen, wie lange der Akku noch hält bzw wie lange er noch zu laden hat, er hört dann entweder irgendwann einfach auf zu laden (im Ladezustand) bzw schaltet sich ab (bei entladener Batterie).

    Verwirrend ist halt, dass der Akku quasi von heute auf morgen von 4 Stunden Laufzeit auf etwas mehr als eine Stunde zurückgefallen ist.
    Das iBook ist jetzt etwa 1 3/4 Jahre alt.
    Habt Ihr noch eine Idee, was ich tun könnte, ausser mir einen neuen Akku zu kaufen? Ich habe nämlich irgendwie das Gefühl, dass das Problem nicht am Akku liegt.
     
  2. Gunny

    Gunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Wirklich seltsam was du da hast. Könnte mir nur ev. denken das die neue Platte zuviel Leistung braucht und sich der Akku deshalb nicht aufladen läßt. Ich denke dann sollte er sich aber z.b. im Standby doch aufladen. Was zeigen denn die kleinen Lichter auf der Unterseite vom Akku an wenn du den Knopf drückst? Leuchten die dann alle oder immer nur ein paar?
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    kann sein, dass sich da einfach was überschnitten hat!?! plattenwechsel, und deffekt des akkus !?!. vielleicht spinnt er so rum, weil er einfach einen weg hat, oder du hast ihm beim plattenwechsel eine verpasst!?!. vielleicht einen kurzen gebaut !?!
     
  4. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Schau doch nochmal nach, ob der Anschluß - Steckverbindung an der HD wirklich richtig sitzt. Oftmals ein Problem.
    Gruß
    Mani
     
  5. Yankee

    Yankee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Die kleinen Lichter am Akku leuchten alle, er müsste also voll sein.
    Die HDD sitzt auch richtig.

    Andere Defekte, die ich verursacht haben könnte, kann ich nicht ausschließen. Es wäre aber sicher recht unwahrscheinlich, dass davon "nur" die Akkukapazität geviertelt wird und sonst nichts schlimmeres geschieht.

    Danke schon mal für Eure Antworten.
     
  6. Gunny

    Gunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
  7. Yankee

    Yankee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Der Akku wird nicht heißer als ~20 Grad.

    Ich habe jetzt mal geschaut, was passiert, wenn ich den Akku leerlaufen lassen. Alle Leuchten am Akku leuchten noch etwa 30 bis 40 Minuten. Dann erlöschen Sie plötzlich bis auf die letzte und der Akku ist leer.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Komisches Akku Problem
  1. iBook4G
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    305
  2. spomke
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    442
  3. Norman9
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    456
  4. Dixi86
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    469
  5. oxylog2000
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.791

Diese Seite empfehlen