komische schriftendarstellung im firefox?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von jushi, 07.05.2005.

  1. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
    hallo,

    nach einer kompletten neuinstallation (OS x .3.9) läuft der mac jetzt einigermaßen wieder. schwierigkeiten macht nur der firefox, der seitdem schriften auf sämtlichen seiten etwas merkwürdig darstellt.

    mal ist die schrift zu klein, dann zu groß, ausserdem stimmen abstände zwischen wörtern und einzelnen buchstaben nicht. ich habe den eindruck er benutzt völlig falsche schrifttypen.

    in den einstellungen habe ich nicht verändert, es wird auch nicht besser wenn ich da was anderes einstelle.

    woran kann es liegen? (ich habe mal ein bild beigefügt).


    achja, nochwas wenn wir schon dabei sind. auch der finder stellt manchmal wörter etwas komisch dar. zum beispiel ordnernamen. da wird dann plötzlich aus "archiv" "ar iv" oder aus "Macintosh HD" "áaintosh HD".
    beim nächsten neustart passt dann wieder alles.

    kann das vielleicht in einem zusammenhang stehen? grafikfehler? oder einstellungssache?

    vielen dank für hilfe


    jushi
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen