Komische Probleme mit OpenVPN und auch Tunnelblick

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von catvarlog, 22.11.2006.

  1. catvarlog

    catvarlog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ich benutze Tunnelblick um via VPN auf einen entfernten Server zuzugreifen.

    Also in etwa so:

    Code:
    [Ich] ---Tunnel---> [VPN-Accesspoint] ---Tunnel---> [Remote-Server]
    Regelmäßig habe ich leider folgende Probleme, welche die anderen Linux-User nicht haben. Ich bin der einzige der OS X benutzt und habe daher keinen Vergleich... Meine Probleme:

    1.) Login auf dem Remote-Server per ssh

    Der Login ist gelegentlich nur exakt 1x möglich. Will ich mich ein zweites Mal einloggen, muss ich bei mir den Tunnel schließen und neu öffnen. Das passiert an manchen mehrmals und an anderen Tage nicht.

    2.) Ausgabe der Remote-Shell "laggt" bei einigen Anwendungen

    Mit "laggen" meine ich, dass die Rückgabe der Anwendungen gar nicht oder nur extrem langsam zurück kommt. ABER: Das betrifft nur einige Anwendungen.

    Diese Anwendungen arbeiten "richtig"

    Code:
    ls -lat
    cat /was-auch-immer
    vi
    
    Bei denen "laggt" die shell - also keine oder nur sehr langsame (sehr, sehr langsame) Rückgabe

    Code:
    ps ax
    top
    
    Hat jemand spontan eine Idee, wie ich das lösen kann bzw. der Lösung näher komme?
     
  2. catvarlog

    catvarlog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ich helfe mir mal selber :)

    Ursache für Problem 2 scheint ein Defekt am Router zu sein. Das Problem konnte gelöst werden.
     
Die Seite wird geladen...