Können G5 seit fast 2 Jahren nicht mehr ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dieellen, 05.10.2006.

  1. dieellen

    dieellen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2006
    Hallo zusammen,
    ich habe vor zwei Tagen diese Forum entdeckt und ich bin so begeistert, dass ich doch gleich nochmal eine Frage in den Raum werfe.

    Diesmal geht es um einen G5 Rechner, den wir seit ca. 2 Jahren im Büro haben. Von Anfang an hat er Schwierigkeiten gemacht... anfänglich haben wir es abgetan mit "das liegt wohl an der falschen Benutzerin" ( eine Kollegin, die seid einem halben Jahr nicht mehr hier ist (uff :))
    Aber zum Ernst der Lage: Ich zahle zwar nicht die Stromrechnung meines Chefs, aber ich würde doch gerne mal wissen was da eigentlich kaputt ist.
    Wir können den Rechner nie ausschalten. Gut, wir schalten in aus und er springt von alleine wieder an... seit 2 Jahren. Manchmal stecken wir in nach dem Ausschalten direkt aus, damit er nicht wieder anspringt.
    Letztes Jahr wurde er eingeschickt, weil er eines Tages einfach mitten im Arbeiten ausgegangen ist und nicht mehr anspringen wollte. Man sagte uns, dass das Motherboard ausgewechselt worden sei.
    Geändert hat sich nichts. Erschreckenderweise ist sogar das plötzliche Ausschalten geblieben. Einmal sogar, als der Techniker das Gerät nur von einem zum anderen Schreibtisch getragen hat. Da ist man dann gleich froh, dass der Typ mal da ist und selbst mitbekommt, wie das Gerät reagiert.
    Irgendwie ist der Rechner ziemlich labil.
    Der Techniker/Händler meinte übrigens, dass es an unserer (Strom)-Spannung im Büro läge. Bei ihm im Büro könnte er ihn ohne Probleme ausschalten. Komisch, dass uns das mit keinem anderen Rechner so ergeht.

    Haben wir ein Montagsmodell? Das schwarze Schaf in der Apple-familie?
    Ich bin ja mal gespannt, ob es jemandem ähnlich ergangen ist... ( ich habe eben mal unter dem Begriff "Abschalten/Ausschalten" gesucht, aber da wurden immer nur andere Probleme beschrieben.

    Einen liben Gruss in die Runde,
    DieEllen
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Nochmal den Thread?

    Hatten wir den nicht schon? Ah, haste nochmal ins richtige Unterforum gesetzt. Allerdings könnteste wegen Doppelthreading geschimpft werden, ein Moderator hätte Deinen, fälschlich gesetzten Thread verschoben. Ist nicht schlimm, kann passieren, nur so weißt Dus jetzt.

    Hoffe, man kann Dir hier helfen.:)


    Frank T.
     
  3. dieellen

    dieellen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2006
    Uii, das habe ich wirklich nicht gewusst... ich bin halt in dem anderen Forum darauf hingewiesen worden und dachte ich folge dem Rat.

    Entschuldigt.
    :)

    Kommt nicht wieder vor.

    LG
    Ellen
     
  4. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    >Wir können den Rechner nie ausschalten. Gut, wir schalten in aus und er springt von alleine wieder an... seit 2 Jahren. Manchmal stecken wir in nach dem Ausschalten direkt aus, damit er nicht wieder anspringt.

    Man kann einen Mac in seinen Systemeinstellungen durchaus "sagen" das er sich nach einem Stromausfall automatisch wieder einschalten soll. Dazu passend gibt es auch noch Einstellmöglichkeiten damit der Rechner sich zu bestimmten Uhrzeiten selbst einschaltet.

    >Arbeiten ausgegangen ist und nicht mehr anspringen wollte. Man sagte

    Netzteil / die Einschalttaste selbst könnte porös sein..

    >uns, dass das Motherboard ausgewechselt worden sei.

    Dafür habt ihr aber hoffentlich nichts bezahlt..

    >Der Techniker/Händler meinte übrigens, dass es an unserer (Strom)-

    Schwachfug, entweder ist Strom da und er läuft oder es ist kein Strom da und er läuft nicht. Es -kann- u.U etwas über das Netz kommen das u.a auch schon mal ein Netzteil zerlegt. Aber dann läuft er meistens gar nicht mehr :)

    Den Mac jemanden zeigen der sich damit auskennt..

    Rumraten wo den das Problem wirklich liegt, kann man fast endlos.
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Das passiert, ist bestimmt gar nicht schlimm. hauptsache, man kann Dir hier helfen. :) und hier sind eine Menge kompetenter leute unterwegs, auch wenn ich jetzt keinen Rat habe.



    Frank T.
     
  6. dieellen

    dieellen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2006
    >Man kann einen Mac in seinen Systemeinstellungen durchaus "sagen" das er sich nach einem Stromausfall automatisch wieder einschalten soll. Dazu passend gibt es auch noch Einstellmöglichkeiten damit der Rechner sich zu bestimmten Uhrzeiten selbst einschaltet.

    Das hört sich einfach an, wo genau finde ich das.

    >uns, dass das Motherboard ausgewechselt worden sei.
    >Dafür habt ihr aber hoffentlich nichts bezahlt.
    Nein, gott-sei-dank haben wir nichts dafür bezahlt. Ich bezweifle allerdings, ob es wirklich ausgetauscht wurde, da immer noch die gleichen Symptome da sind.


    >Der Techniker/Händler meinte übrigens, dass es an unserer (Strom)-
    >Schwachfug, entweder ist Strom da und er läuft oder es ist kein Strom da
    Schwachfug ist sein zweiter Vorname, glaube ich.

    >Rumraten wo den das Problem wirklich liegt, kann man fast endlos.
    Aber trotzdem vielen Dank für die Tipps.
    Ich glaub an das gute im Mac und vor allem in unserem verschrobenen G5.
     
  7. mojo_b

    mojo_b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.03.2006
    Schau mal bitte nach, ob der Rechner durch administrative Netzwerkbefehle angeschaltet werden kann. Wenn ja, deaktiviere diese Option mal.
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Die G5s reagieren manchmal empfindlich, wenn sie an einer Verteilerstromleiste hängen.

    Schliess den G5 mal direkt an eine Steckdose an.

    2nd
     
  9. Wannseepirat

    Wannseepirat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.08.2006
  10. dieellen

    dieellen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2006
    Wie mach ich das? Oder besser gesagt wo?
    Hab gerade schon in den Preferences geschaut, aber nichts vergleichbares gefunden?

    Gruss
    Ellen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen