Können G5 seit fast 2 Jahren nicht mehr ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dieellen, 05.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieellen

    dieellen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Hallo zusammen,
    ich habe vor zwei Tagen diese Forum entdeckt und ich bin so begeistert, dass ich doch gleich nochmal eine Frage in den Raum werfe.

    Diesmal geht es um einen G5 Rechner, den wir seit ca. 2 Jahren im Büro haben. Von Anfang an hat er Schwierigkeiten gemacht... anfänglich haben wir es abgetan mit "das liegt wohl an der falschen Benutzerin" ( eine Kollegin, die seid einem halben Jahr nicht mehr hier ist (uff :))
    Aber zum Ernst der Lage: Ich zahle zwar nicht die Stromrechnung meines Chefs, aber ich würde doch gerne mal wissen was da eigentlich kaputt ist.
    Wir können den Rechner nie ausschalten. Gut, wir schalten in aus und er springt von alleine wieder an... seit 2 Jahren. Manchmal stecken wir in nach dem Ausschalten direkt aus, damit er nicht wieder anspringt.
    Letztes Jahr wurde er eingeschickt, weil er eines Tages einfach mitten im Arbeiten ausgegangen ist und nicht mehr anspringen wollte. Man sagte uns, dass das Motherboard ausgewechselt worden sei.
    Geändert hat sich nichts. Erschreckenderweise ist sogar das plötzliche Ausschalten geblieben. Einmal sogar, als der Techniker das Gerät nur von einem zum anderen Schreibtisch getragen hat. Da ist man dann gleich froh, dass der Typ mal da ist und selbst mitbekommt, wie das Gerät reagiert.
    Irgendwie ist der Rechner ziemlich labil.
    Der Techniker/Händler meinte übrigens, dass es an unserer (Strom)-Spannung im Büro läge. Bei ihm im Büro könnte er ihn ohne Probleme ausschalten. Komisch, dass uns das mit keinem anderen Rechner so ergeht.

    Haben wir ein Montagsmodell? Das schwarze Schaf in der Apple-familie?
    Ich bin ja mal gespannt, ob es jemandem ähnlich ergangen ist... ( ich habe eben mal unter dem Begriff "Abschalten/Ausschalten" gesucht, aber da wurden immer nur andere Probleme beschrieben.

    Einen liben Gruss in die Runde,
    DieEllen
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    er ist wohl in der Pubertät :hehehe:

    nein, aber vlt. würdest du im Powermac Unterformen besser mit deiner Frage aufgehoben sein :)
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Montagsmodell.
    oder
    vielleicht hilft
    -ein PMU Resett Anleitung auf den Apple Supportseiten www.apple.de
    -in den Systemeinstellungen so etwas eingestell wie bei eingehenden Anrufen aufwachen?
    -USB oder anderes externes Gerät das zickt und nur an diesem Rechner steckt
    -Hitzeproblem, zu dicht an der Wand geparkt(hatte ich mal, hab dann alles mögliche probiert und unter anderem auch das abrücken von der wand, aber obs daran gelegen hat?)
    -Netzteildefekt
    Andere hier werden sicherlich noch mehr Tipps haben
    Viel Erfolg
     
  4. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Wenn Spannungsspitzen auftauchen sollten, sollte das evtl,. ein unterbrechungsfreies Netzteil eliminieren können
     
  5. Google

    Google MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Einfach mal den Netzwerkstecker ziehen.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Edit: zu spät den 2. Thread gesehen.

    MfG
    MrFX
     
  7. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    05.01.2003
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.