Kleines Lob an Gravis....

Diskutiere mit über: Kleines Lob an Gravis.... im MacBook Forum

  1. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004
    weiß auch nicht genau ob das hier hin passt, aber ich dachte mir das es doch einmal erwähnt werden könnte.

    da so oft über gravis geschimpft wird war ich doch echt etwas überrascht.

    meine freundin besitzt eines der ersten 1gHz 12" iBooks, geliefert ende april. sie tippt wirklich viel an dem teil (erst magister-, jetzt diplomarbeit).
    doch schon nach ich glaube mal vier wochen zeigten sich abnutzungserscheinungen am iBook. das feld links und rechts neben dem trackpad zeigte deutlich dunkel verfärbte flächen auf, die stellen wo man die handflächen ablegt beim tippen. verschmutzung war es nicht, eine reinigung war nicht möglich, und ich habe mir echt mühe gegeben.

    als vergleich diente gut mein 800er 12" welches vier wochen vorher geliefert wurde, hier sind bis heute an den besagten stellen keine gebrauchstellen zu finden, sieht aus wie neu.

    vor zwei wochen sind wir dann mal zu gravis hingedackelt, ich hatte sie schon seit über zwei monaten dazu gedrängelt, vonwegen "je länger du wartest desto eher sagen die normale gebrauchspuren". mein iBook als referenzwert hatte ich leider vergessen mitzunehmen.

    bei gravis angekommen schilderten wir dem techniker die situation und wurden natürlich erstmal etwas schief angeschaut. könnte ja an der handcreme liegen, wenn sie fünf monate jeden tag tippt könnte das schonmal passieren, etc., ich sah die felle schon davon schwimmen. nebenbei erwähnten wir das auch die tastatur an einigen stelllen, besonders die space-taste schon sehr abgegriffen wirkte, wofür ich meinerseits ja fast verständniss hatte, sie hämmert wirklich viel auf dem teil rum.
    der techniker stand seelenruhig vor uns und es schien auf ein "wenn ihnen das schon nach vier wochen auffiel, warum sind sie dann erst nach fünf monaten gekommen" hinauszulaufen.

    als ich im grunde schon gehen wollte sagte er auf einmal:"ok, bestellen wir eine neues incase, sagen einfach das hat risse bekommen und die tastatur, öhm, ja, da gehen einfach ein paar tasten nicht mehr."

    ich guckte etwas verduzt, da wurde mir klar das das ganze teil glatt lief. die teile wurden geliefert und innerhalb eines tages eingebaut.

    das soll bestimmt kein lobgesang auf gravis sein, auch ist mir bewusst das gravis das ganze als garantiefall abgehandelt hat und die kosten von apple übernommen wurden, wobei ich mir immer noch nicht sicher bin ob es überhaupt einer war.

    wollte einfach nur mal erzählen das gravis auch mal "zuvorkommend" war, mehr nicht. und klar kann jetzt jemand kommen und sagen, logo, die haben es als garantiefall angegeben und haben dann auch noch kohle von apple für den einbau bekommen.
    aber wie schon gesagt, so "zuvorkommende" gesten von gravis habe ich hier noch nicht so viele gelesen.
    deswegen wollte ich nur einmal davon berichten.
    mehr auch nicht.
    n8 dann auch ;)
     
  2. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Tja, sicher werden die Verkäufer nicht tun und lassen können, was sie wollen aber ich denke, es kommt halt immer darauf an, wen man vor sich hat.
    Das fängt bei MM an und hört auch nicht bei Apple auf.
    Welcher Shop war das (also wo)?
    Man hört ja von den Gravis Filialen auch ziemlich unterschiedliches...

    Meine Erfahrung,
    Hackmac.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    mich würde auch interessieren, welcher Shop das war ?
     
  4. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    ... also GRAVIS berlin kanns nicht gewesen sein - da war ich gerade und es war, wie jeden samstag, voll mit kundschaft und es waren, wie jeden samstag, zu wenig berater da, so daß ich da 45 minuten warten musste um 'nen RAM speicher zu kaufen :(
     
  5. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich war bis jetzt nur einmal im Gravis Mannheim und hatte da eigentlich keine Probleme.

    Auf Geld kann der gute Mann auch nicht aus gewesen sein, denn verkauft hat er mir nichts. Er hat mir zwar wohl den Sony Clié empfohlen, ich hab mir dann aber doch einen Palm Tungsten T gekauft und die Angebote, die er mir bezüglich Computerbeschleunigung gemacht hat, hat er mir nach unserem e-mail Verkehr erst reserviert und mich dann nochmal beraten.

    Hut ab, wenn ich wieder mal in Mannheim bin, geh ich da hin nur so zum Bummeln und mich unterhalten. Der Laden war leer und die Menschen haben sich Zeit für mich genommen.
     
  6. whiskeytumbler

    whiskeytumbler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    06.03.2004

    tja, aber genau der war es. samstags ist aber auch ein schlechter tag, unter der woche findet sich imer genügend personal. nur im service center dauert es immer etwas, dafür hören die einem aber auch immer recht genau zu finde ich und nehmen sich genügend zeit, was für die wartenden dann natürlich eine belastung ist. beides kann man wohl nicht haben.
     
  7. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Die gebrauchsspuren bleiben aber nicht aus und sie werden wieder kommen....

    - björn
     
  8. suzuki

    suzuki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2002
    Finde aber gut, dass man zur Abwechslung auch mal etwas gutes über GRAVIS liest... (Auch wenn ich den Laden nicht gerne betrete..)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche