Kleiner Hoster für mind. 20 .com domains

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von fabiopigi, 01.01.2007.

  1. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hallo

    ich plane ein kleines funprojekt, um ein wenig viral-marketing zu üben
    gebinnen tut alles mit ein paar hundern klebern/sticker wo ein kleines strichmännchen einem sack geld und einer www domain drauf ist.
    die kleb ich dann an diversesten stellen drauf, plakate, schilder, papierkörbe, usw ^^

    wenn man auf die angegebene seite kommt, hat es irgend einen weiteren hinweis drauf, ein kleines rätsel oder so was einem auf eine weitere seite führt, alles immer ganz krass minimalistisch gestaltet.

    wie auch immer, für das projekt will ich ca. 2000 franken (ca.1250€) ausgeben.

    dabei sollen etwa 200€ für den webteil gerechnet werden.

    dies sollte beinhalten:
    zwischen 20-30 .COM domains
    ein einzelner webspace der folgende kriterien beinhaltet:
    -speicherplatz mind 20mb (mehr als 50 sind aber kaum nötig, aber auch nicht störend ^^ )
    -absolut keine werbung (extrem wichtig!)
    -für jede der domains ein einzelner ordner/bereich
    -die domains müssen ziemlich schnell aktiviert werden, da immer nur eine domain im vorraus registriert wird, um nicht mit WHOIS (o.ä alle weiteren domains zu finden
    -email postfach (imap,pop) mit wildcards (sprich *@domain.com kommt alles auf eine mailaddy)
    -php und mysql muss drin sein
    -stabiler server mit super erreichbarkeit, da noch nicht bekannt ist wie stark frequentiert es wird.
    -serverstandort schweiz/usa/deutschland (bevorzugte reihenfolge)
    -zahlungsmöglichkeit per PayPal oder auf schweizer konto (auslandszahlungen kosten zu viel)




    wer sich wundert für was das ganze ist, resp welchen sinn es verfolgt:
    Ich unterstütze 3 junggrafikerinnen (20-22j) zu einem kleinen unternehmen.
    wir haben viel geredet, und sind auf den entschluss gekommen, mit einer solchen "schnitzeljagt" einen interessanten werbegag zu machen. ein kleines maskottchen, dessen namen noch geheim ist, wird dann zum corporal design, und das logo "mitgestalten".
    im konzept sind zuerst aufmerksammachen durch viele sticker, später bei 1/4 ca kommen radio werbungen, plus radio interviews (bereits mit drei stationen vereinbart ), und bei erfolg auch bei einem privaten TV sender (3+ nur in der schweiz) kurz drüber berichtet, um noch mehr bekannt zu machen.
    ziel des ganzen ist es, das grafikbüro am schluss zu präsentieren, und das projekt als interessante referenz zu haben.

    für wen 2000franken astronomisch erscheinen, dem sei gesagt, dass gibt viel arbeit, kleber drucken, radio werbung, und noch viele andere sachen, dem sei weiter gesagt, dass die 2000CHF ziemlich knapp bemessen sind.

    Der Launch ist allerdings erst auf ende 2007 geplant, die vorbereitungen beginnen in den nächsten wochen.
     
  2. asylum

    asylum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.06.2005
    und du suchst nun was?
    Einen solchen Hoster?
     
  3. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    03.06.2005
    ja genau, einen hoster wo ich einen normalbemessenen (sprich nicht übertrieben viel space etc) webspace habe, shared hosting natürlich, wo ich halt einfach alle die domains drauf mappen kann
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Fürs Hosten ist es eigentlich egal wo Du den Inhalt speicherst.
    Schwierig wird die Sache mit den USA dadurch, dass Du ja die Domain irgendwo registriere musst. In Deutschland landet das irgendwann bei denic, für die Schweiz ist etwas ähnliches zuständig.
    Ich habe einige Domains über
    united-domains.de
    registriert; dort kann man auch CH-Domains registrieren (99 EUR/Jahr) und, was den Laden interessant macht, man kann die NameServer-Einträge ändern lassen und es gibt ein ordentliches URL-Hiding als Weiterleitung, d.h. Du kannst die Site irgendwo parken und von dort innerhalb von Minuten dahin weiterleiten ohne dass es jemand merkt.
    Thema Überweisungen: 1x ein Konto in DE aufmachen, Geld dort hinschicken und dann von dort abbuchen lassen.
    Schweier Anbieter in dem Umfeld kenne ich keine.
    Nebenbei kostet dort eine DE nur 12 EUR - warum die CH so teuer ist - keine Ahnung.
     
  5. neuni

    neuni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Vllt. besser mal da gucken oder im Forum fragen:
    http://webhostlist.de/

    Da gibts auch hoster die dir n nettes Angebot machen.
     
  6. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    03.06.2005
    @falkgottschalk:
    die CH domains sind bei uniteddomains überteuert, wenn man die in der schweiz direkt bei switch (wie denic etc) kauft, kosten die 27franken pro jahr, was etwa 18-19€ entspricht. :D

    @neuni:
    danke für den link, werde dort mal fragen, schaut ja aus als wäre das ein forum (o.ä) speziell für webhoster sachen
     
  7. neuni

    neuni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Sieht nicht nur so aus...ist es ;)
     
  8. Mac Pro User

    Mac Pro User MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.12.2006
    Hallo,

    meinst du mit 200.- € pro Jahr oder pro Monat?

    Viele Grüße

    Mac Pro User
     
  9. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    03.06.2005
    hm eigentlich ist 200€ pro jahr geplant, aber wie's aussieht reicht das nicht ganz. :)
    das ganze sollte auch nur ein jahr lang laufen, also sollte der server und die domains nur ein jahr lang verfügbar sein, und nachher sind sie nicht mehr relevant.

    wieviel muss ich rechnen pro domain, so 10€ sehr ich zT für com domains, kann man damit rechnen?
     
  10. Mac Pro User

    Mac Pro User MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.12.2006
    Mit ca. 200.- € pro Jahr wirst du wahrscheinlich nicht ganz rumkommen, du musst ja noch die Hostinggebühren rechnen, meine Kunden zahlen für den Hostingplatz auf Hochleistungsservern schon 130.- €.

    10.- € pro .com Domain ist gut geschätzt, das zahlen meine Kunden pro Jahr.

    Du kannst mir ja mal eine PM schicken, dann könnte ich dir mal eine kleine Übersicht über die Kosten präsentieren, jetzt bin ich aber für 2 Stunden weg.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleiner Hoster mind
  1. beyco
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.179