Kleiner Frage zu gcc

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Spacemojo, 01.11.2005.

  1. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    gcc: Klassen in anderen Dateinen

    Hi!
    Ich hab ein C++ Programm, das aus "main.cpp" und einer Klasse "klasse.h" und "klasse.cpp" besteht.
    In main.cpp und klasse.cpp steht am Anfang #include "klasse.h" drin.

    Wie kompiliere ich das (ohne makefile) vom Terminal aus mit gcc?
    "gcc main.cpp" geht nicht.

    Danke!
    Tobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2005
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Versuch's mal mit "g++", statt "gcc".
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    g++ main.cpp klasse.cpp -o programm
     
  4. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    OK, das von *-jalapeno-* funktioniert.
    Kann der Compiler nicht automatisch alle Dateien einbinden? Also wenn ich z.B. 20 Klassen in 20 Dateien hab.

    Tobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2005
  5. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Dazu muss er ja erst mal wissen *was* du zusammen kompilieren willst. Und dafür gibts dann das gute alte Makefile. ;)

    Wenn du wirklich alle .cpp-Dateien einkompilieren willst könntest du aber mal so etwas in der Art versuchen:

    g++ ‘ls *.cpp‘ -o programm
     
  6. McHurt

    McHurt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2005
    Für solche Zwecke sind Tools wie z.B. make vorgesehen.

    Du kannst dich wenn es dich interessiert mal in die Thematik Makefiles einlesen, oder wenn du keine Zeit/Lust/whatever hast, rate ich dir eine IDE zu benutzen, welche das für dich übernimmt.
     
  7. Morfio

    Morfio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.10.2002
    Sollte dann eher so gehen

    g++ *.cpp -o programm

    Makefile wäre aber dann schon sinnvoller.

    Morfio ...
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Und klar kannst Du alle Dateien aufzählen:

    g++ -o program erstes.cpp zweites.cpp

    Im Übrigen:
    "g++ is a program that calls GCC with the default language set to C++, and automatically specifies linking against the C++ library. "
     
  9. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Nimm doch einfach Xcode. Der compiliert dir alle Dateien so wie es sich gehört. :)
     
  10. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Am Mac nehm ich Xcode, aber ich muss auch in der Uni unter Linux kompilieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen