Kleine iTunes-Zufallsfunktion frage

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von koli.bri, 03.06.2006.

  1. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Hallo allesamt.

    Mal eine kleine Fragezu der Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge von iTunes..

    Ist das normal, dass der nach einem Lied immer das gleiche danach spielt?

    Ich hab eben ein tolles Lied auf meiner Sammlung gefunden, und es auch mehrmals gehört. Und es kam immer das gleiche Lied danach.
    also auf Lied a folgt Lied b.

    auch wenn ich zwischendurchdie Liste hab weiterlaufen lassen, Lieder übersprungen habte, etc. Wenn ich dann wieder das tolle Lied a spiele, kommt danach wieder Lied b.

    Ist das normal? Wiederspricht das nicht ein zufälligen wiedergabe?

    gruß
    Lukas
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Wenn Du die Zufallswiedergabe in einer Liste aktivierst, dann mischt iTunes die Lieder durch und Du erhältst eine zufällige Reihenfolge. iTunes mischt die Lieder erst dann wieder neu wenn Du entweder
    1. die Wiedergabeliste zu Ende gehört hast
    oder
    2. die zufällige Wiedergabe aus und wieder ein schaltest
    oder
    3. die Wiedergabe der Liste stoppst, zu einer anderen Liste gehst und dann die ursprüngliche wieder abspielst.

    Wenn Du also zum ersten Mal in die Liste gehst, wird diese gemischt. Diese Mischung bleibt dann so lange stehen bis Du die Liste wieder verlässt. Wenn Du dann wieder zurück kommst, bekommst Du einen neuen Mix.

    Eine aktivere Zufallswiedergabe gibt es in der "Party Jukebox". Dort kannst Du eine Liste als Quelle nehmen, aus der iTunes dann eine bestimmte Anzahl an Songs wählt. Beim abspielen werden diese dann wieder durch neue Zufallswahlen ersetzt, so dass die Warteschlange immer eine bestimmte Anzahl an Songs enthält. Du kannst dann auch Songs aus anderen Listen in die Warteschlange ziehen und diese dann so vergrößern.

    Die Party Jukebox wählt aber jedesmal aus ALLEN Songs der angegeben Liste aus, egal ob der Song bereits gespielt wurde, es kann ein Songs also auch zweimal gespielt werden und die Party Jukebox spielt auf diese Weise auch unendlich lange. Im Gegensatz dazu wird die Zufallswiedergabe einer einzelnen Liste (also in der Liste direkt) jeden Song nur einmal spielen und dann aufhören (es sei denn Du hast die "wiederholen" Funktion aktiviert)

    Ich hoffe das hilft Dir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2006
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Bei aller Hochachtung was dir Magicq99 geschrieben hat, würde ich in deinem Fall auf eine einfachere Lösung plädieren: du hast nicht auf shuffle gestellt und jedesmal, wenn halt lied a) kommt, folgt halt logischerweise lied b)...:D
    Schau' mal auf unten links: ist der Shuffle an, oder nicht?
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Doch, die Zufallsfunktion in iTunes ist eben vollständig. Leute haben das schonmal ausprobiert.

    Also, im Detail: In dem Moment, wo Du die Zufallsfunktion an machst, wird die zufällige Reihenfolge festgelegt. Das hat den Sinn, das wirklich alle Lieder (bei ausreichend langer Spieldauer) mal drankommen.

    Gruss,

    Alex
     
  5. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Ok, danke für die Antworten.
    War ein wenig verwirrend, weil ich das aus Urzeiten von Winamp her anders kannte. Das Programm hatte das so gemacht, das der sich seine Reihenfolge zurechtgelegt hat, und die durchgezogen hat.
    Wenn diese also a,b,c,d,e,f war, und ich zwischen c und d noch Lied x manuell anwähle, macht der danach mit d weiter... Und nicht mit y, was normalerweise nach x kommt...

    Ein wenig verwirrend, und meiner Meinung nach nicht gerade eine Stärke von itunes. aber das ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

    gruß
    Lukas
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    iTunes arbeitet da eben etwas anders als Winamp, aber ich würde es nicht unbedingt als schlechter bezeichnen.

    Wie ich oben schon erwähnt habe, arbeitet die Party Jukebox etwas anders als die normale Zufallswiedergabe. Du kannst Dich ja mit dieser mal etwas auseinandersetzen, vielleicht sagt Dir diese mehr zu. Dort kannst Du iTunes jedenfalls sagen wie viele Songs er aus welcher Liste im Voraus wählen soll. Dazu kannst Du dann noch andere Titel von Hand hinzufügen, die werden dann ans Ende dieser Auswahl angehängt. Die Reihenfolge kannst Du dann auch von Hand ändern, oder Songs aus der Liste löschen, die dann automatisch durch einen anderen ersetzt werden.

    Probiert das doch mal aus, dann verstehst Du sicher was ich meine.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen