Kleine Frage von nem Ex-Windowsler

Diskutiere mit über: Kleine Frage von nem Ex-Windowsler im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Ghettomaster

    Ghettomaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ich weis, das Topic ist nicht gerade aussagekräftig, aber wenn ich meine Frage direkt in den Titel geschrieben hätte, würde sich das Posting ja schon fast nicht mehr lohnen. :D

    Wie schieb ich Dateien mittels Tastatur in den Papierkorb? Logisch wäre die Entfernen Taste, nur da tut sich nüscht. Und immer mit der Maus löschen behindert den Workflow.

    CU
    Ghettomaster
     
  2. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Apfel+Backspace
     
  3. testOr

    testOr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.09.2005
    apfel + backspace

    mfg testOr

    //edit: mist zu langsam. naja aber so sollte es wohl gehen. :)
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    und apfel + shift + backspace leert den papierkorb
     
  5. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.03.2004
  6. Ghettomaster

    Ghettomaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ajo, vielen Dank. aber mich würde trotzdem mal interessieren warum Apple das so umständlich gelöst hat...

    CU
    Ghettomaster
     
  7. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Weil es auf den Power-, IBook Tastaturen keine entfernen Taste gibt wahrscheinlich.
     
  8. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Das ist nicht umständlich, sondern konsequent und sicher!

    Die korrekte Bezeichnung des Kurzbefehls lautet:
    Befehl–Löschen (Das sagt doch eigentlich schon alles, oder?)

    Will man einen (Menü)befehl ausführen, so drückt man logischerweise dafür die Befehlstaste. Würde man nur "Entf" drücken, dann könnte der Befehl sehr leicht versehentlich ausgelöst werden und logisch konsequent wäre es auch nicht.

    Statt ESC kann man am Mac übrigens fast immer auch
    Befehl–. (Punkt) verwenden. Der Punkt steht für beenden, wie man z. B. einen Satz mit einem Punkt beendet.

    Punkt aus.
     
  9. Ghettomaster

    Ghettomaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Das mag vielleicht konsequent sein, umständlich ist es für mich trotzdem. Aber ich werd mich drann gewöhnen. Unter Windows hab ich die abstellbare Sicherheitsbfrage und beim Mac muß ich halt Fingergymnastik machen. ^^

    CU
    Ghettomaster
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Ich find das auch umständlich. Jedenfalls ist es nicht intuitiv.

    Aber egal, mit Apfel+Backspace gehts, wie gesagt.

    Kann man die Tasten irgendwie umkonfigurieren mit einem Tool?

    Da ich den Finder auch gerne mal zur Navigation nutze, wäre es sinnvoll, mit "Enter" ins Unterverzeichnis wechseln zu können, um nicht mit der Maus draufklicken zu müssen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleine Frage nem Forum Datum
Kleine Frage zum Brennen einer Audio-CD Mac Einsteiger und Umsteiger 23.02.2008
Kleine Frage zu einem MacBook (CD)... Mac Einsteiger und Umsteiger 28.08.2007
Education... kleine Frage? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.06.2007
Kleine Frage wegen Software Mac Einsteiger und Umsteiger 20.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche