Kleine Druckerumfrage

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Mork vom Ork, 27.03.2005.

  1. Mork vom Ork

    Mork vom Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Frohe Ostern, liebe Gemeinde!

    Als Neu-MAC (O-Ton meine Frau) bin ich hellauf begeistert von meinem (großen) Mini.
    Vor einiger Zeit hat sich nun leider mein Drucker, Canon i320, verabschiedet. SW-Druck geht, aber Farbdruck ist nicht farbecht und von Streifen durchzogen. Hab schon einiges probiert aber egal, es soll ein neuer Drucker her. Bisher hab ich den Drucker neben normalen Dokumenten für Photoshop-Ausdrücke verwendet. Genauer: Ich habe CD-Cover gestaltet, die der i320 auch sehr gut rüberbrachte.
    Daher meine Frage:
    Könnt ihr mir einen kostengünstigen Drucker empfehlen, mit dem ich ähnlich gute Ergebnisse erzielen kann und der gut unter OSX läuft? Wie seit ihr mit euren Druckern zufrieden? Und: Wie sieht es mit den Folgekosten (Patronen) aus? Beim i320 gab es günstige Geha-Patronen (die sind aber nicht Schuld am Versagen des Canons) :)

    Dank und Gruß

    Mork
     
  2. Carsten

    Carsten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2003
    Hi Mork,

    also ich habe als Farbdrucker einen Canon i950 dran. Super Druckergebnisse. Unterschiede zum Labor sind eigentlich nur noch theoretisch zu erkennen. Der Drucker hat 6 einzelne Kammern, so dass nicht gleich immer die gesamte Patrone ausgetauscht werden muß, wenn nur eine Farbe alle ist. Folgekosten halten sich in Grenzen. Klar, die Originalpatronen kosten schon einiges, aber gleiche Ergebnisse sind auch bei den Patronen über
    www.druckerzubehoer.de
    zu erzielen, die aber im Vergleich wesentlich billiger sind.
    Na dann, viel Spass mit dem Mac.
    Carsten
     
  3. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Nunja,

    ich tendiere zwecks der Farben immer wieder zu HP-Druckern.
    Allerdings scheint das heutzutage nur noch Geschmackssache zu sein.

    Was ich an HP-Druckern wirklich schätze ist das immer gleichbleibende
    Druckbild, da bei den meisten Modellen der Druckkopf mit der Patrone
    getauscht wird (werden muss).

    Das macht die Folgekosten zwar etwas teuerer, aber dafür hat man immer
    ein 1A Druckbild.

    Allerdings kann ich nicht sagen, wie die Treiber sind, ich steuere meinen
    derzeigen HP mit einem RIP an.

    Greetz
    Flo
     
  4. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Schau mal in den Testberichten, da werden einige beschrieben. Vielleicht hilft Dir das bei der Auswahl. Habe selbst einen PIxma 4000 ist super.
    Gruß Mani
     
  5. macsvenne

    macsvenne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    04.12.2003
    aufgrund der guten, realistischen farbwiedergabe und der wirklich guten treiber und softwaresteuerung benutze ich nur epson drucker. im low budget bereich sollte dir der epson c84 gut gefallen. 4 farbpatronen cmyk, einzeln zu wechseln, brilliante, aber natürliche farben.
    hp drucker sind imho meist mit schlechter softwareunterstützung ausgestattet, und neigen in den werkseinstellungen, die wegen s.o. schlecht zu beeinflussen sind, zu einem viel zu buntem fotoausdruck.
     
  6. Tobsta

    Tobsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Hi Mork vom Ork,

    ich bin gerade selber auf der Suche nach einem guten Tintenstrahldrucker. Bin bei meiner Suche auf den Pixma iP3000 (97,-) und den Pixma iP4000 (108,-) von Canon gestossen und werde mir einen dieser beiden wohl zulegen. Habe im Internet durchweg positive Erfahrungsberichte über diese Drucker gelesen (bei guenstiger.de sind über 100 Meinungen und einige Testergebnisse zu den Druckern nachzulesen).

    Die Kosten halten sich auch in Grenzen. Soweit ich das recherchiert habe können die Tintentanks einzeln ausgetauscht werden und eine Farbe kostet um die 8 Euro. Insgesamt sind 5 Tintentanks vorhanden.

    Vielleicht besitzt jemand hier im Forum ja einen der von mir genannten Drucker. Wäre auch für mich mal interessant weitere Erfahrungsberichte über die Drucker zu hören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2005
  7. Mork vom Ork

    Mork vom Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Über die Pixma- Reihe hab ich auch schon einiges gehört und gelesen. So wie es aussieht, scheint der 4000er eine gute Wahl!?
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Ich verwende seit den Anfängen meines "Computerlebens" nur Epson-Modelle. Die haben mich noch nie enttäuscht, was Druckqualität und auch Lebensdauer angeht. Kleiner Nachteil ist aber, dass sie relativ langsam arbeiten. Aber was soll´s: Qualität braucht eben seine Zeit. ;)
    Ich würde aber darauf achten, dass der neue unbedingt getrennte Tintentanks hat. Das spart in jedem Fall.
    Von der Druckqualität nehmen sich die Modelle einer Preisklasse heute alle nicht mehr viel, so dass Du vielleicht mehr auf Ausstattungsmerkmale achten solltest.
    Gruss
    eMac_man
     
  9. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Ich habe seit gestern den Pixma iP 4000.

    Bin total begeistert.
    CDs, Große sowie Kleine, Scheckkarten und alles andere in super Qualität und Geschwindigkeit .
    Duplexdruck!! (Also beidseitig)
    Flüstermodus.
    Automatisch ein/aus.
    Kassette zusätzlich zum Schacht.
    5 Getrennte Tintentanks 4 c + Textschwarz extra

    Die Bildsoftware kac** bei mir immer ab, aber welcher MacUser braucht schon andere BilderSoftware!?

    Ich hatte voher Epson stylus color 740 der es bis heute noch ganz toll tut, aber gegen den Canon wie ein Drucker von vorgestern aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2005
Die Seite wird geladen...