KISS DP-558 mit WLAN-Netz

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von nordpol, 11.08.2005.

  1. nordpol

    nordpol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2003
    Hallo zusammen
    Ich möchte mir eigentlich einen DVD-Recorder DP-558 von KISS kaufen. Diese Teil fasziniert mich, vor allem auch durch den Netzzugang und die damit zusammenhängende Programmierung. Wie kann ich dieses Gerät aber nun in mein System einbinden? Ich führe vom Modem ein Kabel zur Airport-Express-Station und dann von da per Funk zu meinem PB und zum Drucker. Brauch ich einen Hub oder einen Switch?

    Danke für die Hilfe!

    nordpol
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Willst du drahtlos oder kabelgebunden?

    Da du ja keine Kabel hast, wäre es sicher am einfachsten drahtlos (aber auch am teuersten).

    Dazu bräuchtest du eine sog. WLAN-Ethernet-Bridge (die Clientmodus beherrscht), um den KISS an der APX anzumelden.

    MfG
    MrFX
     
  3. nordpol

    nordpol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2003
    Danke!
    Es ist tatsächlich eine Preisfrage. Es wäre wohl etwas edler, eine WLAN-Lösung zu verwenden, da ich aber das WLAN eigentlich bei Nicht-Benutzung abschalten möchte (Sicherheit....) und ich den KISS-Player auch fern programmieren kann, kommt durchaus auch eine Kabellösung in Frage. Was müsste ich denn da machen?

    Wie aufwändig ist denn diese Installation?

    Gruss

    nordpol
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Naja, mit 'ner Kabellösung hast du auch etwas Aufwand, da du ja noch keines deiner Geräte "verkabelt" hast und du keinen zus. Port an der APX mehr frei hast für ein Kabel.

    Du müßtest also alle Rechner (die in Frage kommen) und den DVD-Player mit 'nem Switch vernetzen.

    Am einfachsten wäre es wirklich, das mit einer WLAN-Ethernet-Bridge zu machen. Dazu könntest du z. B. einen Linksys-Router (OK, auch wieder der Overkill) WRT54 (60 Oiro) nehmen, den mit 'ner alternativen Firmware (DDWRT oder OPENWRT) versehen und dann als Client betreiben bzw. als Bridge. Das Teil meldet sich dann an der APX an und setzt das WLAN sozusagen auf LAN um. Wegen der Sicherheit kannst du ja WPA(2) nehmen, das ist momentan unüberwindbar.

    MfG
    MrFX
     
  5. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Wollte mal fragen, wieder der KISS DP-558 so ist.

    Funktioniert alles mit dem Mac?
    Kann ich h264 Filme auf die Box streamen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen