Keyspan WLAN USB US-4A - Fragen Probleme

Diskutiere mit über: Keyspan WLAN USB US-4A - Fragen Probleme im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Ho ho ho, wer hat denn diesen netten Keyspanadapter
    http://www.keyspan.com/products/usb/server/
    und hat herausbekommen, wie man die Fehlermeldungen:

    "...Keyspan NHCI.kext driver not found. You must reboot..."

    und

    "... the US-$A driver has an invalid UDP port, please reset it..."

    wegbekommt, sodaß die angeschlossenen USB-Festplatten erkannt weden. Er hängt am Telekom-WLAN per Netzwerkkabel. Software wurde versucht zu installieren, auf Macbook und iBook. Immer die gleichen Fehler... Was soll ich machen???
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mal beim Keyspan-Support anfragen...

    Sieht aber so aus, als ob der Treiber nicht vollständig installiert wurde.

    MfG
    MrFX
     
  3. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Hat denn schon jemand das Modell?
     
  4. chip

    chip MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Ich habe hier auch das Gerät und die gleichen Fehlermeldungen (MBP).
    Hier gibt es eine neue UB-Softwareversion (beta):
    http://www.keyspan.com/downloads/
    Diese lässt sich bei mir fehlerfrei installieren, aber der Server wird nicht gefunden.
    Hoffentlich kommt da bald eine fehlerfreie Finalversion.
    Unter MacOS ist das Gerät so nicht zu gebrauchen.

    Ansonsten funktioniert der USB-Server bei mir mit allen Windowsrechnern (auch mit Windows auf dem MBP) perfekt.
    Ich verwende einen Laserdrucker, ein Fax-Scan-Druck-Multigerät, USB-Sticks, Festplatten. Alles problemlos.
     
  5. chip

    chip MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2006
    Bei mir funktioniert der Server jetzt endlich. :)

    Nachdem mir der Support von Keyspan auch nach einer Woche nicht geantwortet
    hat, läuft es jetzt eher "zufällig".

    Wichtig ist, wie oben geschrieben, die UB-Version der Software zu installieren.
    Damit kommen keine Fehlermeldungen bei der Installation.

    Ich hatte auf meinem MBP ständig Verbindungsabbrüche zum WLAN,
    wenn es über ein paar Minuten keine Netzwerkaktivität gab.
    Deshalb habe ich mal testweise die Verschlüsselung von WPA2 auf WEP geändert.
    Und jetzt gibt es keine Verbindungsabbrüche mehr und der USB-Server wird gefunden. :)
    Hoffentlich behebt Apple das Problem bald. Ich würde schon gerne wieder
    auf WPA2 wechseln, obwohl ich zumindest keine Dateien im Netzwerk freigegeben habe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Keyspan WLAN USB Forum Datum
Kindl koppelt nicht mit WLAN-FritzboxCable Internet- und Netzwerk-Hardware 26.11.2016
Wlan in 3-Stöckigem Privathaus - Bezahlbare Lösung für den Home User mit gehobenen Ansprüchen Internet- und Netzwerk-Hardware 03.11.2016
AirPrint, WLAN und Powerline. Internet- und Netzwerk-Hardware 27.10.2016
Probleme: Fritzbox 7170 + keyspan usb-server + 2 Mac's + div. Drucker Internet- und Netzwerk-Hardware 09.07.2007
HILFE: G5(10.3) + G3 (9.2.2) + D-Link switch + keyspan usb-server: Wie geht das nur ? Internet- und Netzwerk-Hardware 18.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche