Keyspan Netzwerk USB Server/Hub

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sgmelin, 24.10.2004.

  1. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hi Leute,

    hat jemand von Euch schonmal das oben stehende Gerät getestet, bzw. besitzt es vielleicht jemand von Euch?
    Hintergrund ist, dass ich einen Canon Drucker habe, der nur am USB Port läuft. Dummerweise habe ich ein Stockwerk zwischen meinem Powerbook und dem Drucker :rolleyes: . Nun wäre dieses Gerät ideal dazu geeignet diesen Drucker anzuschliessen und ihn dann wie ein lokales Gerät zu nutzen. Theoretisch. In Wirklichkeit klappt das ja nur, wenn der Treiber von diesem Teil wirklich so transparent ist, dass der Drucktreiber meint der Drucker wäre lokal angeschlossen.
    Das Teil einfach mal auf Verdacht hin zu kaufen und bei Nichtfunktion wieder zurückzuschicken ist ein wenig blöd, da ich unter der Woche unterwegs bin und am WE nicht die Zeit habe viel rumzuspielen.
    Nun, kann jemand von dem Teil berichten?? Ach ja: Gesehen bei cyberport.
     
  2. Wrecker

    Wrecker Banned

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.12.2003
    Mit Canon Druckern ist das äußerst kritisch, da die Treiber dies nicht unterstützen. Laut Auskunft eines Canon-Mitarbeiters auf der MacExpo liegt es außerdem an der Fimware einiger Drucker. Bekomme meinen nicht mal über den PC als Printserver zum laufen! :(

    Canon hat aber seit kurzem selbst einen Printserver im Programm, der sogar nen WLan mit dran hat. Kostet so ca. 150,- Euronen und funktioniert mit unserem i6500 in der Firma wunderbar. Unterstützt leider nicht alle Canon-Drucker. Mein S6300 scheidet leider auch aus, sonst hätte ich mir das Teil bereits geholt.
     
  3. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Ich weiss, das der i865 nicht an einem "normalen" Printserver funktioniert. D.h. weder an einer Appliance, noch an einem Linux Printserver oder einem Windowsrechner mit freigegebenem Drucker kann der Mac darauf zugreifen. Wenn nun allerdings tatsächlich dieses Keyspan Ding alles, was an dessen USB Anschlüssen hängt 1:1 auf den Mac mapped und so aussehen lässt wie ein lokales Gerät sollte es funktionieren. SOLLTE....
     
  4. Wrecker

    Wrecker Banned

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.12.2003
    Hmm, okay. Jetzt verstehe ich was Du meinst.

    Da ich auch immer noch nach einer passablen Lösung für meinen S6300 suche habe ich den Canon-Mitarbeiter auf der MacExpo auch gefragt, wie das ganze mit einem USB-Switch aussehen würde. Der meinte aber daß auch das nicht funktionieren würde! :confused:

    Konnte allerdings keine Infos im Netz finden über das Keyspan-Teil, was vermuten lassen könnte, daß es mit diesem Gerät funktioniert. Die haben ja nicht mal (wie viele andere Hersteller) ein Kompabilitätsliste für das Teil und die Daten, die die veröffentlichen, sagen irgendwie nicht viel über das Teil aus.

    Wenn Du was näheres rausfindest lass es mich wissen. Würde mich echt interessieren!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Keyspan Netzwerk USB
  1. luig
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    78
    SwissBigTwin
    16.11.2016
  2. TwoMinutes
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    319
    TwoMinutes
    28.11.2006
  3. koobcam
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    452
    koobcam
    18.10.2006
  4. thb
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    364
    MrFX
    19.07.2005
  5. macmaniac_at
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.574
    Macmurmel
    08.11.2008