Keynote und Moderatormonitor auf dem iBook

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Michelle84, 22.07.2006.

  1. Michelle84

    Michelle84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2005
    Hallo,
    ich habe da ein kleines Problem...
    Und zwar muss ich am Montag einen Vortrag halten und wollte das mit dem Keynote-Moderator-Monitor machen. Nun habe ich gelesen, dass das mit dem iBook so ohne weiteres nicht geht.
    Ich habe mir schon den ScreenSpanningDoctor runtergeladen und installiert.
    Was muss ich da jetzt beachten/machen/einstellen, damit ich auf meinem Display den Moderator-Monitor sehe und auf dem Beamer die Präsentation läuft?
    Ich habe nämlich leider vor der Präsentation keine Möglichkeit mehr, das irgendwo auszuprobieren :( , also sollte es da auf Anhieb klappen...
    Danke schonmal für die Hilfe!
     
  2. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    Das wird dann schwierig. Du solltest versuchen das iBook vorher an einem Monitor (evtl. bei Freunden) anzuschliessen.
     
  3. pret

    pret Gast

    Such dir nen alten CRT Monitor wenn es dort klappt funktioniert es auch auf der Keynote.
     
  4. Michelle84

    Michelle84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2005
    hmm ok danke...
    Dann werde ich das später mal ausprobieren und hoffen das es funktioniert. Es müsste ja eigentlich auch reichen, wenn ich das iBook an den Fernseher anschließe, kommt ja aufs selbe raus, hab da so ein tolles Kabel für :D
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.150
    Registriert seit:
    19.11.2003
    das stimmt so nicht ganz, wenn du die aktuelle Keynote Version hast kannst du im Menü Darstellung->Präsentation testen auswählen
     
  6. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Mach Dir keine Sorgen, das wird funktionieren - kein Problem. Du solltest die "Handgriffe" aber vorher schon einüben.

    Was möchtest Du denn auf dem zweiten Monitor ausgeben?
     
  7. Michelle84

    Michelle84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2005
    Naja auf dem Beamer soll meine Präsentation ganz normal laufen und auf meinem iBook wollte ich den Moderator-Monitor von Keynote sehen, also aktuelle Folien, nächste Folie, Uhr und ganz wichtig - meine Notizen zu den Folien...
     
  8. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Ach so - na dann solltest Du auf jeden Fall das ganze vorher austesten. Am besten auch am Tag der Präsentation schon etwas Vorbereitungszeit mit dem Equipment einplanen (wenn das möglich ist). Da Du ja scheinbar nicht so im Thema stehst könnte sonst die Präsentation wegen "der Technik" daneben gehen.
     
  9. Michelle84

    Michelle84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.11.2005
    @minilux: Darstellujng -> Präsentation testen gibts bei mir nicht :-( (habe keynote version 2.0.2)

    @OFJ: ich habe noch nie ne keynote-Präsentation gemacht, aber ich wollte das mal ausprobieren, ist schon schicker als PowerPoint. Also wenn das nicht klappen sollte kann ich das auch ohne den Moderator-Monitor, habe das schon eingeplant dass das evtl nicht funktioniert... Und vor Ort testen geht leider nicht, weil morgen mehrere Vorträge hintereinander sind und da sollte das auf- und abbauen der Technik schnell gehen...
     
  10. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Dann würde ich Dir auf jeden Fall einen "Plan B" anraten. Am besten druckst Du die Notizen aus. Falls beim Umbau das ganze nicht schnell genug läuft hast Du eine Alternative.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen