Keynote; Finding Nemo

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von baumbart, 17.09.2004.

  1. baumbart

    baumbart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.08.2004
    So weit ich mich erinnere gab es mal auf einer Keynote, die Vorstellung des neuen G5, einen Vergleich mit einer Dose. Mit Photoshop wurde ein Bild von "Finding Nemo" auf beiden Systemen gerendert.

    Wie wird so etwas erstellt? Kann ich das, oder etwas vergleichbares, irgendwo herunterladen?

    Habe mich mal mutig ins kalte Wasser gestürzt und mir PS-Elements 2 gekauft, um mich mal ein wenig in die Bildbearbeitung einzuarbeiten. Ausserdem währe es für mich mal interessant zu wissen, wie mein kleines iBook (G4 933) diese Aufgabe bewältigen kann...

    Vielleicht hat ja jemand etwas.. :)
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Oh… da hast du in die falsche Ecke gegriffen… wenn du selbst Modelling betreiben willst, brauchst du soetwas wie Cinema 4D oder besser noch Maya 3D von Alias|Wavefront.

    Mein Favorit ist immer noch 3DS Max… aber nur unter Windows/Linux.

    Finding Nemo ist mit Pixars Tools wie Marionette, Renderman usw. erstellt worden.

    Schau mal auf den Seiten der Pixar Studios… Pixar, Apple, Steve Jobs… all in the family.

    Yves
     
  3. baumbart

    baumbart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.08.2004
    Danke für die Info!
    Da lag ich wohl tatsächlich völlig daneben. :rolleyes:

    War bisher immer der Meinung, dass das über einen Script o.ä. gelaufen ist.
    Kannst Du mir aus dem 3D-Bereich eine Demo/Freeware empfehlen die ich mal antesten kann?
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Hmm… Scripting gibt es natürlich auch. Das aber dann eher im Bereich der Kinematik…

    Zum Beginn ist sowohl preislich als auch von den Features Cinema 4D gut. Wird sogar häufig in der Werbung eingesetzt.

    Alias Maya ist dann schon ein dicker Hammer. Herr der Ringe usw. wurden damit gemacht.

    Und nun die tolle Nachricht!

    Du kannst dir auf der alias.com Seite eine kostenlose Maya Version herunterladen. Die ist absolut fullfeatured und uneingeschränkt nutzbar. Nur eben ein Wasserzeichen auf allen Outputs. Aber zum Lernen absolut ideal.

    Yves
     
  5. baumbart

    baumbart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.08.2004
    Danke Yves!!!!

    Ich habe mich auf alias.com mal als bronze-member registriert. Werde mir das Teil mal installieren und dann ein wenig bei Google nach Tutorials suchen.

    Wird wohl eine lange Nacht werden :D
     
  6. worshipper

    worshipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2004
    hallo,

    möchte auch etwas in diese 3d welt hinaunschnuppern.

    werde mich heute auch noch anmelden. ich melde mich, wenn ich einige tutorials gefunde hab.
     
  7. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Bin aus Spaß auch dabei das Program downzuloaden, allerdings habe ich wenig Hoffnung, daß ich etwas gescheites damit hinbekomme.
     
  8. nitron

    nitron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2003
    ich hab vor einigen Jahren mit 3D Studio Max angefangen und auch viele Bücher gekauft allerdings ging das auf meinem 300Mhz PC nicht wirklich gut weshalb ich auch irgendwann aufgehört habe. was ich bis jetzt von Maya gesehen hab, ist es eigentlich relativ ähnlich zumindest vom Programmaufbau. eventuell fang ich ja auch wieder bisschen an mit 3D
    Meinen Erfahrungen zufolge ist 3D nicht so schwer zu erlernen wie es scheint, erst alles in richtige Relationen zu bringen und das zu konstruieren was man sich mal am anfang vorgestellt hat und dann auch noch... mit den richtigen Farben Reflektionen, Texturen und Licht Verhältnissen. Das ist eine schwierige Angelegenheit.

    @ worshipper: wenn du tutorials gefunden hast dann wäre ich dir auch sehr dankbar,

    denn das hat mir auch sehr viel geholfen. auch auf der Seite 3dcafe.com gab es im Freestuff bereich einige fertige Szenen und wenn man so was hat und Komplet auseinander nehmen kann dann lernt man sehr viel von dem Herstellungsprozess einer 3D Szene.

    liebe Grütze.
     
  9. worshipper

    worshipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2004
    am saugen:

    http://unrealed.myexp.de/index.php?P=info&D=1539
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  10. baumbart

    baumbart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.08.2004
    Ich habe mir das Video mal gesaugt, leider scheint dafür ein spezieller Codec (TSCC) nötig zu sein. Wenn ich mir diesen lade, erhalte ich nur eine .exe Datei.

    Mit Quicktime oder VLC wird nur der Ton wiedergegeben. Hat jemand eine Idee??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen