Keyboard und Maus (USB oder BT?!)

Diskutiere mit über: Keyboard und Maus (USB oder BT?!) im Peripherie Forum

  1. Barney80

    Barney80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Hallo zusammen,

    ich habe mir soeben ein MacBook bestellt und möchte das kleine Display mit einem externen TFT nutzen.

    Dazu brauche ich ja eine Tastatur und eine Maus. Hier nun meine Fragen:

    - BT oder USB (Vorteile/Nachteile)
    - wo bekomme ich günstig ein vernünftiges Bundle
    - Tastatur hätte ich gern eine Apple, wg. der Tastenanordnung. Wo gibt es die günstig?

    Ich freue mich auf Tipps und Hinweise!

    Danke und Grüssle

    Barney
     
  2. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    07.11.2006
    BT-Maus:
    + Kein Kabel, das im Weg sein kann
    - Kein Kabel, das die Maus in der Nähe des Computers festhält

    USB-Maus:
    + Geht wegen dem Kabel nicht so schnell verloren
    - Kabel ist vielleicht im Weg

    Zur Tastatur: Was ist günstig? Im Apple-Store kostet sie (USB) 30 Euro.
     
  3. Barney80

    Barney80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Naja, bei USB stört mich ein wenig, dass ich beide USB-Anschlüsse direkt besetzt habe.

    Grds. fänd ich wireless ganz charmant, eine solche Maus habe ich auch noch hier rumstehen von Typhoon. (ist die kompatibel?!)

    Ansonsten gibt es ja schon Bundles für 3,33€ bei ebay, aber ich hätte schon gern was Robustes.

    BT wäre halt ganz cool, weil ohne Anschluss, ohne Kabel und relativ große Reichweite, wenn ich das MacBook geschlossen unter Schreibtisch liegen habe.

    Aber insg. (lt. Apple-Shop= 109,-€ und das ist schon nicht wirklich billig.

    Wie wichtig ist eigentlich bei einem Apple die entsprechende Tastatur oder reicht auch ne Logitech o. ä.?! Sitze ja grad noch vor meinem MS-Notebook und warte auf den Mac... Nutze oft Short-Cuts und daher wollte ich lieber ne original Apple-Tastatur.

    Gibts da Erfahrungen, Nachbauten, Schnäppchen?!

    Grüssle

    Barney
     
  4. IntelMac

    IntelMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.01.2007
    Logitech hat Apple belegte Tastaturen. Sogar in weiss.

    BT braucht relaiv Strom.

    Mit einem Apple Keyboard und Maus wird nur ein USB-Port belegt.

    Aber wozu ein Macbook, wenns unterm Schreibtisch verkümmert?
     
  5. Barney80

    Barney80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Das MacBook soll zu Hause als Desktopersatz dienen und mit TFT, Keyboard und Maus betrieben werden. (ich wollte eigentlich ein MacBookPro mit 17', weil ich Diplomarbeit schreiben muss und da nervt mich der kleine Bildschrim) Und da ich gerade dstl. abgeordnet bin und auf drei Wohnsitze verteilt bin ist ein MacBook doch ganz praktisch.

    Habt ihr auch mal Links, wo ich sowas günstig beziehen kann, was dann auch funktioniert?! (habe derzeit noch bei allem Angst, dass das mit dem Apple dann nicht kompatibel ist...)

    Also ist euer Tipp eher USB und dann wireless oder wie seh ich das?

    Danke und Grüssle

    Barney
     
  6. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Wie oben schon genannt kannst Du mit beiden Arbeiten, nur eben mit oder ohne Kabel.
    Was es Dir wert ist kann ich Dir nicht sagen.
    Kleiner BT Nachteil, funktioniert erst wenn der Rechner hochgefahren ist, also erst nach Aktivierung BT.



    mfg.
     
  7. Barney80

    Barney80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Gut. Und wie sinnvoll ist eine entsprechende Apple-Tastatur?! -oder geht auch eine "normale", die man kennt?!

    Und wie sieht das dann mit nem USB-Hub aus?!

    Grüssle

    Barney
     
  8. bassist75

    bassist75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    160
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Sind nicht an der neuen Apple-Tastatur noch USB-Anschlüsse dran? Zumindest bei der alten (schwarzen) Tastatur meines PowerMacs sind jeweils links und rechts USB-Anschlüsse dran.
     
  9. yahoo

    yahoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.05.2005
    Vom Prinzip ist es ganz egal von welchem Hersteller die Geräte sind, solange sie den Bluetoothstandart akzeptieren.

    Ich würde Dir trotzdem Bluetooth-Geräte von Apple empfehlen. Sieht besser aus und Du hast alles immer schön aufgeräumt und keine störenden Kabel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche