Kerning: Microsoft Office und OpenOffice

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von Aficionado, 18.05.2005.

  1. Aficionado

    Aficionado Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2005
    Macht Word 2004 bei der Times New Roman kein Kerning? Im Vergleich zu NeoOffice/J kann das jedenfalls höchstens minimal sein - zumindest in der Bildschirmansicht. Bei größeren Überschriften sieht das schon recht merkwürdig aus, vor allem im direkten Vergleich. Kann das jemand bestätigen oder erklären? Ich bin da Laie und habe nicht viel Ahnung von der Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2005
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Das Word die Times New Roman gegenüber anderen Schriftarten beim Kerning ausschließt, kann ich mir nicht vorstellen. Leider ist es aber so, daß nicht alle Programme die Schriftartenglättung von OS X verwenden, Word und OpenOffice / NeoOfficeJ gehören leider dazu. Es kann also auch einfach am unterschiedlich (schlecht) implementierten Algorithmus nehmen.
     
  3. Aficionado

    Aficionado Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2005
    Word scheint durchaus ein Kerning zu machen, aber der Unterschied zu NeoOffice ist gewaltig. Zur Ansicht evtl. mal in beiden Programmen "LVAT" in Times New Roman schreiben, Schriftgröße 48 Punkt und den Cursor zwischen die Buchstaben setzen. Mit Arial sieht's ähnlich aus, die Times New Roman war nur das Beispiel, an dem es mir vorhin aufgefallen war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2005
  4. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Ich bevorzuge aus diesem Grund lieber Programme (RagTime) mit denen ich persönlich ins Kerning eingreifen kann. Falls dies auch mit Word gehen sollte, so wäre ich über eine kleine Anleitung sehr dankbar.
     
  5. Aficionado

    Aficionado Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2005
    Hat sich erledigt. Ich wusste nicht, dass das Kerning bei Microsoft Word standardmäßig deaktiviert ist und erst manuell eingeschaltet werden muss.
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Mensch, das ist ja mal clever von Redmond … Kerning ist ja auch unwesentlich … :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen