Kernelpanik nach externe Festplatte entfernen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von scwork, 18.02.2005.

  1. scwork

    scwork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hi, habe leider seit kurzem folgendes Problem und ich glaube ich habe mein System zerschossen :mad:
    Habe ein Maxtor One Touch mit 160GB und die habe ich per Firewire an mein PB, 1GHZ, 125 GB Ram angeschlossen. Immer wenn ich die Platte (ordnungsgemäß) entferne und sie wieder ans PB anschließen will, wird das mit einer Kernelpanik quittiert. Rechte hab ich reparieren lassen. Onyx ist auch mal drüber gelaufen. Was kann man da machen oder ist das normal.
    Danke für eure Hilfe.
    Gruß scwork
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Aktuellstes MacOS Pack drauf? 10.3.8?
     
  3. scwork

    scwork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Habe ein Maxtor One Touch mit 160GB und die habe ich per Firewire an mein PB, 1GHZ, 125 GB Ram angeschlossen. Immer wenn ich die Platte (ordnungsgemäß) entferne und sie wieder ans PB anschließen will, wird das mit einer Kernelpanik quittiert. [/QUOTE]

    Also, ich kann mir die Frage selbst beantworten, vielleicht hilft es jemanden der mal danach sucht: Es liegt an der Software Retrospect Express, die ich aufgespielt habe. Hab ich aber durch Zufall herausgefunden. Dachte mir, deinstalliere mal alles und probiere es dann einmal. Und bis zu dem Zeitpunkt, wo ich noch nicht Retrospect aufgespielt ging alles glatt. Ergo: Schlecht programmierte Software - obwohl mir das Backup-Programm sehr gut gefällt.
    Schonen Abend. Gruß scwork
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Interessant, gut zu wissen, thx :)
     
Die Seite wird geladen...