Kernelpanics beim MPB

Diskutiere mit über: Kernelpanics beim MPB im MacBook Forum

  1. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    Hallo, habe seit gestern Probleme und was für welche....

    Gestern fing es an. Safari stürzte immer öfter ab... dann auch Photoshop, dann Illustrator und dann auch iCal.
    Fing alles an, als ich PS Elements installieren wollte und er während der installation "Starten sie neu..." anzeigte. Installation schien aber vollständig zu sein.

    Heute dann ständig Safari, PS, und zuletzt auch Systemsteuerungs-Crashs.
    Habe Hardwaretest mit CD gemacht, gab er als Fehlercode
    Code:
    4MEM/1/40000000:003bb41c
    aus...

    Also Speicherfehler, nur welcher?! RAM? HDD? Videokarte?

    Nach erneutem Start wollte ich Techtooldeluxe starten und er sagte mir
    "Nur für User mit Administrator-Rechten"... dabei bin ich das ja?!
    Nach erneutem Neustart und Versuch von der Techtool zu starten erkannte er diese CD net, also startete ich mit Umschalttaste und er schmierte danach wieder ab (nach ewigem Laden).
    Wollte wieder neu starten, seitdem sofort nach Start Kernelpanic...

    Was tun?!
    Habe etliche Aufträge, muss versuchen was zu retten ist, aufm PC zu machen, aber vieles liegt aufm MacBook Pro...

    HILFE!
    Morgen rufe ich AppleHotline an, aber Tipps und so wären schonma gut, evtl habt ihr was dazu zusagen (von Inhalt).

    PS: Kann ich beim Apple-Service Partner Ram einfach so wechseln lassen nach Telefonat und evtl Absprache oder muss ich das Teil einschicken?! Bin verzweifelt!!!

    Danke im Voraus,
    Y.
     
  2. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Versuch im Laufe des Tages einfach einmal, bei einem Apple-Service Partner in der Nähe anzurufen und zu erfragen, ob der entsprechende RAM vorrätig ist bzw. ob dies direkt vor Ort ausgetauscht werden kann. In der Regel sollte das nicht sehr zeitaufwendig sein (auf dem normalen MacBook eine Sache von 5 Minuten).

    Danach kannst du erstmal testen, ob soweit wieder alles funktioniert, keine Abstürze mehr vorkommen und ein Backup der wichtigsten Daten anfertigen.

    Hast du derzeit 2x 1 GB RAM-Module eingebaut? Vielleicht wäre es auch eine Übergangslösung, ein Speichermodul auszubauen und danach nochmal den Hardwaretest anzustarten - somit findest du das fehlerhafte Speichermodul heraus und könntest übergangsweise mit 1 GB RAM weiterarbeiten am MBP, solange bis du den Ersatzspeicher hast.
     
  3. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Da ist der ram defekt. Wenn du willst, kannst du auch einfach einen RAM Riegel selber raus nehmen (wie sollte in der Anleitung stehen). Wenn es dann geht hast du den defekten erwischt. Ist der Fehler immer noch da einfach den anderen Riegel rausnehmen und den anderen wieder einsetzen.

    Allerdings wirst du sowieso zum Apple Händler müssen wegen Reklamation. Sollte keine große Sache sein.
     
  4. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
  5. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    Danke für die Tipps, ich werds denk ich versuchen, evtl warte ich noch bis ich jmd beim AppleSUpport erreicht habe und schildere alles, sage was ich machen und rufe dann bei Jessen+Lenz in der Nähe (50km) an und lass es da machen.

    Danke
     
  6. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    So... war bei JL und der RAM wars net...
    Das (Mini) Logic Board hat also anscheinend einen weg...

    *******E!
    Hat das jemand von euch durch?
    Geht der Ersatz recht gut vonstatten oder wie ist eure Erfahrung? Ist ja doch ein recht großer Eingriff.

    Also, solange die Festplatte es überlebt, sag ich mal, bin ich noch recht "zufrieden"

    Drückt mir die Daumen, spätestens Mittwoch hab ich mein Baby wieder.

    Y.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kernelpanics beim MPB Forum Datum
Probleme beim Anmelden im Startbildschirm MacBook Mittwoch um 10:43 Uhr
MBp: KernelPanics wegen der Harddisk möglich? MacBook 06.06.2008
Kernelpanics durch Airport-Extreme MacBook 22.05.2008
MacBook: KernelPanics - Hardwareproblem? MacBook 15.10.2007
MBP 17" + 10.4.7 = Kernelpanics? MacBook 18.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche