Kernelpanic

Diskutiere mit über: Kernelpanic im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. ganzlieber-m

    ganzlieber-m Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    Hallo

    ich hoff ich könnt mir helfen !

    Immer wenn dieses fenster kommt dann kann ich nix mehr machen.
    Nur meinen MAC neustarten

    Wieso kommt dieses Fenster ? Hab ich einen Virus/Wurm ??
    und
    Wie kann ich es entfernen


    danke im voraus für Eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Das nennt sich Kernel Panic, kann auf einen Ram defekt hinweisen :(. Ein Virus/Wurm ist es mit Sicherheit nicht.
    Wurde vor kurzem der Ram aufgerüstet?

    Willkommen im Forum :)
     
  3. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    das ist eine kernelpanic
    der bluescreen eines macs sozusagen.

    interessant wäre zu wissen, was du machst kurz bevor die kernelpanic auftaucht.
    interessant wäre auch zu wissen, was das log sagt, das dir beim neustart gezeigt wird.
     
  4. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    Registriert seit:
    24.05.2003
    ...wie schon geschrieben, ist häufig ein Hardwareproblem, aber Virus/Wurm kannst du ausschliessen.

    Gruß Th.
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Ich hab den Threadtitel geändert und verschiebe Dich zu den Einsteigern.

    Desweiteren würde ich an Deiner Stelle mal einen Hardwaretest laufen lassen.
    Wie das geht, steht auf Deiner Installations-DVD.


    Noch ein paar Anliegen, die eine Problemlösung erheblich vereinfachen:
    - Bitte wähle aussagekräftige Threadtitel.
    - Nenne Dein Rechnermodell, evtl. Hardwareerweiterungen und die Systemversion.
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Steckst Du irgend etwas ab oder an oder schaltest Du angesteckte Hardware ein oder aus?

    PS: Virus oder Wurm, vergiss das am Mac ganz schnell!
     
  7. ganzlieber-m

    ganzlieber-m Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    ;) Also mal ein Dank für die Antworten ;)

    Ich stecke weder noch externe Geräte an oder aus

    Ich surfe normal im I-net oder spiele Musik ab und plötzlich kommt dieses Fenster

    Denn Hardwaretest hab ich laufen lassen aber es kam kein Fehler auf,war alles im grünen Bereich !

    Kann es damit zu tun haben das ich mir eine neue Festplatte einbauen hab lassen ??
    Aber der Fehler kam schon vorher bevor ich mir die neue Festplatte einbauen lies!
    Ram würde nicht aufgerüstet !
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Bei häufigerem Auftreten kann man meistens davon ausgehen, daß ein Speicherriegel defekt ist.

    Bau mal einen Deiner 2 Riegel aus und beobachte, ob das Problem immer noch auftritt. Wenn ja, dann den anderen usw.
     
  9. ganzlieber-m

    ganzlieber-m Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    Das steht in der Logdatei wenn ich den Mac nach dem absturz neustarte vl hilft euch das weiter :

    und werd mal deinen rat ausprobieren Tau



    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x00000000E9230020 PC=0x000000000005FC40
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x38A36500)
    PC=0x0005FC40; MSR=0x00009030; DAR=0xE9230020; DSISR=0x40000000; LR=0x0005DD1C; R1=0x22153C70; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x000623A0 0x00062A60 0x000A825C 0x000AB780
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x38A36500)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x38AF0C80)
    PC=0x8FE0E7C4; MSR=0x0200D030; DAR=0x90EC6018; DSISR=0x40000000; LR=0x8FE112A8; R1=0xBFFFC8F0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.0: Fri Sep 8 17:18:57 PDT 2006; root:xnu-792.12.6.obj~1/RELEASE_PPC
    panic(cpu 0 caller 0xFFFF0003): copyin/out has no recovery point
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095138 0x00095650 0x00026898 0x000A7E04 0x000AB780
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x38A36500)
    PC=0x0005FC40; MSR=0x00009030; DAR=0xE9230020; DSISR=0x40000000; LR=0x0005DD1C; R1=0x22153C70; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x000623A0 0x00062A60 0x000A825C 0x000AB780
    Exception state (sv=0x38AF0C80)
    PC=0x8FE0E7C4; MSR=0x0200D030; DAR=0x90EC6018; DSISR=0x40000000; LR=0x8FE112A8; R1=0xBFFFC8F0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.0: Fri Sep 8 17:18:57 PDT 2006; root:xnu-792.12.6.obj~1/RELEASE_PPCModel: PowerBook5,6, BootROM 4.9.1f1, 1 processors, PowerPC G4 (1.2), 1.67 GHz, 1.5 GB
    Graphics: ATI Mobility Radeon 9700, ATY,RV360M11, AGP, 128 MB
    Memory Module: SODIMM0/J25LOWER, 512 MB, DDR SDRAM, PC2700U-25330
    Memory Module: SODIMM1/J25UPPER, 1 GB, DDR SDRAM, PC2700U-25330
    AirPort: AirPort Extreme, 405.1 (3.90.34.0.p18)
    Modem: Jump, , V.92, Version 1.0,
    Bluetooth: Version 1.7.8f2, 2 service, 1 devices, 1 incoming serial ports
    Network Service: AirPort, AirPort, en1
    PCI Card: TXN,PCIXXXX-00, cardbus, PC Card
    Parallel ATA Device: MATSHITADVD-R UJ-845E,
    Parallel ATA Device: ST9160821A, 149.05 GB
    USB Device: Bluetooth HCI, , Up to 12 Mb/sec, 500 mA
    USB Device: Apple Internal Keyboard/Trackpad, Apple Computer, Up to 12 Mb/sec, 500 mA
     

Diese Seite empfehlen