KERNEL PANIC!!! Bitte helft mir!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von soulkrates, 29.03.2006.

  1. soulkrates

    soulkrates Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Hallo Community,

    ich hatte heute meine erste(n) Kernelpanic(s)... :( Anfangs dachte ich, es wäre einmalig, dann kam allerdings immer wieder/in regelmäßigen Abständen die Aufforderung (die in 4 Sprachen), den Rechner mit dem Startknopf neu zu starten...

    Hab auch schon Rechte repariert und HardwareTest gemacht. Scheint alles in Ordnung zu sein...

    Hab dann mal in die panic.log geschaut und dachte mir, da ich keine Ahnung davon hab, dass evtl. jemand von euch was damit anfangen kann...

    Hier ist sie, die letzte Panic von gerade eben:

    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x000000004252B7EC PC=0x00000000000DB040
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x3C7DA780)
    PC=0x000DB040; MSR=0x00009030; DAR=0x4252B7EC; DSISR=0x40000000; LR=0x000DB050; R1=0x21EA3720; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x000DAF80 0x0021EBAC 0x0023F62C 0x0021F020 0x0023ADB8
    0x000FD860 0x000F1800 0x002AA2E4 0x000ABEB0 0x37222073
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFC770

    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3C7DA780)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x4CADF000)
    PC=0x90019BAC; MSR=0x0200F030; DAR=0x00308057; DSISR=0x42000000; LR=0x9074885C; R1=0xBFFFC770; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.5.0: Sun Jan 22 10:38:46 PST 2006; root:xnu-792.6.61.obj~1/RELEASE_PPC
    panic(cpu 0 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095718 0x00095C30 0x0002683C 0x000A8384 0x000ABD00
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3C7DA780)
    PC=0x000DB040; MSR=0x00009030; DAR=0x4252B7EC; DSISR=0x40000000; LR=0x000DB050; R1=0x21EA3720; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x000DAF80 0x0021EBAC 0x0023F62C 0x0021F020 0x0023ADB8
    0x000FD860 0x000F1800 0x002AA2E4 0x000ABEB0 0x37222073
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFC770

    Exception state (sv=0x4CADF000)
    PC=0x90019BAC; MSR=0x0200F030; DAR=0x00308057; DSISR=0x42000000; LR=0x9074885C; R1=0xBFFFC770; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.5.0: Sun Jan 22 10:38:46 PST 2006; root:xnu-792.6.61.obj~1/RELEASE_PPC
    *********



    ----------------------------------------------------------------------------------
    Würde mich sehr freuen, wenn das jemand entziffern könnte...

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
    souljacker
     
  2. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Hast Du zusätzlichen Speicher eingebaut oder USB-Geräte drangehängt?
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hast du neuen RAM eingebaut, oder eine Software Installiert?
    Oder sonst irgendwas am System verändert (wie z.B. mit Systempflegetools etc.)
    Bei was für Aufgaben treten die Fehler auf?
     
  4. soulkrates

    soulkrates Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Der Fehler tritt willkürlich bei allen möglichen Aufgaben auf...Auch, als nur QuickTime lief... :(

    Ja, ich habe zusätzlichen RAM drin...Hatte ja auch schon die Suche bemüht und das mit dem RAM gelesen, aber der HardwareTest hat mir nix gesagt und Memtest ist mir abgeschmiert...
    Kann ich das irgendwie anders testen?

    Danke. :)
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du kannst den Hardwaretest im Loop laufen lassen. Das ist sowieso Ratsam. Der
    Speicher wird solange vollgeschrieben bis ein Fehler auftritt oder der Vorgang ueber einen harten re-set (Einschaltknopf laenger druecken) angehalten werden. Das solltest du ueber Nacht durchlaufen lassen.

    Den Hardware Test dazu mit ctrl+L starten
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Das die Hardware Test CD nichts findet hat nichts zu sagen.
    Ich würde einfach mal den zusätzlich RAM rausbauen und gucken ob damit das Problem gelöst ist, wenn ja weißt du das der RAM defekt ist und der muss ersetzt werden. Wenn das Problem weiterhin auftritt, dann den orginal RAM rausbauen und den zusätzlichen rein stecken, ist nun das Problem behoben ist halt der orginal RAM defekt.

    Ich hatte schon oft defekten RAM der nicht von der Hardware Test CD erkannt wurde.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Diese Methode geht davon aus, das der von Apple verbaute Speicher keine defekte aufweisen wird. Oder man muss den Speicher wechselweise ausbauen und dann entsprechend lange testen. Es ist ja nicht so, dass eine defekte Speicherzelle sich sofort und dauern mit einer Kernel Panic bemerkbar macht. Es kommt drauf an was drin steht oder reingeschrieben werden soll
     
  8. soulkrates

    soulkrates Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Erstmal Danke!

    @lundehundt: Wie lange dauert sowas? Heult der Lüfter dabei auch durchweg so laut wie beim normalen Hardware Test?

    @mac4live: Das werd ich wohl mal machen, wenn lundehundts tipp nicht klappt!
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    im selben Raum schlafen wuerde ich ausschliessen :)
     
  10. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen