kennt jemand diese speicher?

Diskutiere mit über: kennt jemand diese speicher? im Peripherie Forum

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Produktbeschreibung 1024 MB DDR RAM 400MHz, Non - ECC, non - registered
    Speicherkapazität 1024 MB (1 MODUL)
    Technologie DDR (= Double Data Rate) DIMM 128x4
    RAM-Geschwindigkeit 400 MHz ( PC3200 ) mit SPD CL 3
    Typ 184-poliges DIM-Modul mit 2,5 Volt


    Marke MemoryMaxx

    würde gerne wissen ob einer diese marke erfolgreich mit einem G5 betreibt.
     
  2. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Bis jetzt noch keine Tests in anderen Pc/Mac-Foren gefunden.

    Schon bei der Hand, oder gerade am überlegen zu kaufen ? (Preis?)
     
  3. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    ich überlege die mir zu kaufen.
    das stk kostet 79,99 EUR :)
     
  4. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Soweit ich weis sind die Macs teilweise etwas eigen wenn es um billigen Speicher geht. Ich würde nicht drauf wetten das es funktioniert oder dir ein stabiles System bietet. Ich habe jedenfalls schon schlechte Erfahrungen mit Billigspeicher gemacht...
     
  5. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Hi! Keine Ahnung ob der G5 den Speicher betreibt! Aber falls Du ihn kaufen willst, achte darauf, das Du davon 2 Stk kaufst! Denn Speicher muss im PM G5 immer paarweise eingebaut werden!
     
  6. Thowe

    Thowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.03.2005
    In Anbetracht der Tatsache, das man auch Speicher jenseits von NoName im Moment recht güngstig erwerben kann, würde ich das nicht tun. Ein guter RAM-Riegel muss 3 Dinge erfüllen:

    1. Eine gute Platine
    2. Ein sauber programmiertes SPD
    3. einwandfreie Speicher-Bausteine

    Wer sich wegen 20,- Euro zwischen NoName und Marke hinterher ärgern will, weil es einstreuungsbedingt oder wie auch immer mal Probleme gibt, der spart wohl am falschen Ende.
     
  7. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    27.03.2005
    den Schei** hab ich gerade hinter mir...512 MB Ram von Infinion zum Schluss gekauft (80 Doppelmark für Doubbleside) und der lüppt wenigstens. Den fehlgekauften Ram, der nicht mehr zurückgenomen wird durch den Händler habe ich in einen Schlüsselanhänger verwandelt. Fazit: 30 € für einen Schlüsselanhänger und einen Ram auf den ich 2 Wochen gewartet habe nur weil das ein Doubbleside ist...

    Und knappe 100 Mücken für einen 512er bei Gravis ist schon eine Frechheit...für ein bischen Testen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2005
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Marke ist übertrieben. :D
     
  9. smgfreak

    smgfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2005
    20 euro gespart und am ende Kernel Panics !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche