Kennnt jemand diese Fehlermedlung beim Drucken?

Diskutiere mit über: Kennnt jemand diese Fehlermedlung beim Drucken? im Peripherie Forum

  1. highbuilder

    highbuilder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Hallo, wir haben hier an der Fachhochschule viele viele Drucker, nur derjenige, der in meinem zimmer steht, gibt bei mir immer folgende meldung:

    the process "pictwpstops" stopped unexpectedly with status 1

    es ist ein hp lasejet 5100 im zimmer nebenan hat es einen 5000er und dort klappt es ohne probleme. auch viele andere mit dem selben powerbook können dort drucken nur ich nicht.
    leider konnte ich keine hinweise bei der suche finden :-(
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Was für einen Treiber benutzt du denn?

    Die Meldung deutet auf einen Fehler bei der Verarbeitung der Programmdaten nach PostScript hin.

    MfG
    MrFX
     
  3. highbuilder

    highbuilder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.02.2005
    sorry, für das lange nicht antworten. temporär hab ich jetzt immer übers powerbook meines kollegen gedruckt. nur geht das leider nur, wenn er auch an der schule ist, und sein PB an hat.

    Als Treiber brauche ich den standart von HP für den Laserjet 5100 Series. Also den, den es im System schon hatte.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Installier doch mal den richtigen Treiber von HP... vielleicht ist der von Apple defekt.

    MfG
    MrFX
     
  5. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Ich habe dasselbe Problem. Aber nur wenn ich pdfs vom Acrobat Reader aus drucke.
    Vorschau und Graphik Converter drucken pdf anstandslos.

    Den aktuellen HP-Treiber (Deskjet 3845) habe ich installiert ebenso wie die neueste Acrobat Reader Version.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche