KEINE verbindung! Keine IP-Adresse!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Powerline, 16.02.2005.

  1. Powerline

    Powerline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    allo vielleicht kann mir wer helfen!

    Habe Probleme mit Internet aus der Steckdose!

    Folgende Probleme treten auf:

    Bekomme eine IP Adresse Internet funktioniert für 2min danach fällt die verbindung total aus!

    Und ein zweites Problem ist wenn ich den MAC hochfahre das ich keine IP-Adresse beziehe, bekomme nur eine 169.xxx.xxx.xxx Adresse! Nach einer gewissen Zeit hat der MAC dann eine IP (mal 10min, mal eine Stunde, mal erst nach 5 stunden)

    Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann!


    DANKE
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    man, das wußte ich ja noch nicht, dass das internet in der steckdose ist :D. ich hab immer noch so eine altmodische frequenzweiche mit modem an meiner telefonleitung.
    ich hab zwar keine ahnung, denke aber es könnte an vielem z.b. deinem stromnetz liegen. hast du schonmal deinem provider oder denjenigen kontaktiert, der den kram angeschlossen hat.
     
  3. Powerline

    Powerline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Die Verbindung des Providers hat keine Probleme! Mit einem Windows XP Rechner funktioniert auch alles einwandfrei!
     
  4. curt

    curt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2005
    'kann nur an die alten Regeln erinnern:
    1) Ruhe bewahren,
    2) nichts verändern,
    3) Mac-Benutzer-Reparaturen wie mit Affengriff booten und/oder ErsteHilfe-Volumen-reparieren anwenden,
    4) teste ob es in einer anderen Umgebung funktioniert, bei dir: versuche es an einer anderen Steckdose oder in einem anderen Raum.
     
  5. Powerline

    Powerline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Andere Steckdosen hab ichs chon getestet!

    Es tritt immer wieder dasselbe Problem auf!
     
  6. curt

    curt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2005
    'sieht nicht gut aus, denn du hast es auch an dem Ort versucht, wo es mit dem PC/XP funktioniert hat. Du sagtest "Nach einer gewissen Zeit hat der MAC dann eine IP...", das sahst du wohl an dem grünen Punkt im Netzwerkstatus/Systemsteuerung.
    Ich habe einen lockeren Ethernetstecker erlebt, da ging das Netz, dann weniger und zum Schluß garnicht, denn er hatte sich vom Motherboard gelöst. - Ich hoffe, das sich dies bei dir nicht wiederholt.
     
  7. Powerline

    Powerline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Ist es möglich das es an der MAC Adresse der NWK liegt?

    Hab irgendwo gelesen das es Probleme mit MAC OS X 10.3 gibt! Das immer nach 2 min die Verbindung ausfällt!

    Weis jemand darüber bescheid?
     
  8. Mitraix

    Mitraix Gast

    Da funzt scheinbar etwas mit dem DHCP nicht. Wenn er keine IP per DHCP bekommt dann nimmt er eine aus dem APIPA-Bereich (Automatic Private IP Addressing) und der ist eben 169.254.0.0/16.
     
  9. Powerline

    Powerline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Ja aber nach einer gewissen ZEit bekomme ich ja eine IP-Adresse!

    Wenn ich von anfang an eine IP habe geht die verbindung nach 2-3min verloren!

    Am DHCP Server kann es ja nicht liegen da ein WIN XP rechenr einwandfrei funktioniert!
     
  10. Mitraix

    Mitraix Gast

    Villeicht hats dann was mit dem DHCP-client von OS X, weiß leider auch nicht genau... :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen