Keine Netzlaufwerksverbing mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von pdr2002, 11.03.2004.

  1. pdr2002

    pdr2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Ich mußte leider mein System OX 10.3 neu installieren. Nun kann ich mich plötzlich nicht mehr mit der Freigabe auf meiner XP-Dose verbinden (Apfel-Taste-K). Nach Eingabe der IP-Adresse und Enter kommt sofrt die Meldung FileServer antwortet. nicht:confused:
    Die Workgroup ist korrekt und von der DOSE aus kann ich auch korrekt auf meinem Mac (Dual G4 1.25) zugreifen. Internet über DSL-Router funktioniert auch und der MS Remote-Desktop funktioniert auch. Welche Einstellung habe ich übersehn: kopfkratz
    Würde mich über tips freuen.

    Peter
     
  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hast du denn auch wirklich smb://192.168.X.Y eingetippt? Das war bei mir mal Ursache für langes rumgesuche (peinlich).

    Ansonsten musst du auf deinem XP-Schweineeimer irgendwelche Ordner für das gemeinsame Nutzen freigeben, die User etc. die darauf zugreifen dürfen (also Name, Passwort) sollten auch auf dem Win-Rechner vergeben sein. Zumindest musst du dich mit einem Namen anmelden, der auch als User auf dem PC vermerkt ist... jetzt hab ich's! Aber das wirst du bestimmt schon alles gemacht haben!?! Hat der Router vielleicht eine kleine Schwäche? Wenn alles Laufen sollte (die IP vom PC-Rechner wurde nicht zufällig dynamisch geändert!?!), einfach mal alles abstellen und nacheinander (wichtig bei DHCP, damit es keinen Streit bei der IP-Vergabe gibt) starten. Kannst ja mal auch einfach alle Stecker vom Router, Modem ausstöpseln...


    Grüße
    Flo
     
  3. pdr2002

    pdr2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    smb, ach ja!

    Da ich an den Freigaben nichts geändert habe, schließe ich das aus. IP-config sagt mit, daß sich die IP nicht geändert hat und wie gesagt mit dem Remote Desktop komme ich ja auch wunderbar auf den XP-Rechner.
    Bei der dem Versuch über <Apfel-K> hatte ich allerdings nur die IP angegeben und nicht smb vorneweg. Ich denke das war das Problem. Probiere ich heute abend aus.:clap:
    Eine andere Sache, wenn ich über den Finder und dann Netzwerk gehe wird mir mein XP-Rechner angezeigt. Wenn ich auf verbinden klicke bekomme ich die Meldung Server kann nicht gefunden werden:confused: Any ideas?

    mfg und danke

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen