Keine Microsoft Websites mit Virtual PC

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Zeta Uno, 16.07.2005.

  1. Zeta Uno

    Zeta Uno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Hallo,

    habe unter Tiger 10.4.2 Virtual PC 7.0.2 und darauf Win 2000 installiert.

    Läuft eigentlich ganz gut, aber, ich komme auf keine Websites, die "Microsoft" in der Adresse haben.

    Also, www.microsoft.com oder www.microsoft.de usw. geht nicht.
    Scheint kurz zu laden, dann geht nix weiter.
    Ansonsten kann ich hinsurfen, wo ich will, sobald aber Microsoft drinnen steht gehts nicht!

    Habs mit IE und firefox versucht...

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. plastikbesteck

    plastikbesteck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Habe bei den selben Releases und XP Professional das gleiche Problem. (AOL geht übrigens auch nicht. Man könnte fast denken, da hätte wer einen "Bad-Taste-Blocker" eingebaut... :p).

    Am Internet Explorer liegt es jedenfalls nicht, da sich Firefox (Win) 1.0.6 genau so verhält.

    Ich habe eine Supportanfrage bei MS laufen, die heute zunächst wie das Hornberger Schießen ausging. Morgen soll ich aber nochmal angerufen werden. Wenn - genauer: falls - es dann brauchbare Erkenntnisse gibt, poste ich sie hier.

    Bis dahin,

    plastikbesteck
     
  3. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    microsoft geht bei mir vpc 7 win xp pro. ich war aber gestern auf ebay und beim laden ist mir der computer total abgestürzt. bildschirm wurde halbdunkel und es erschien die meldung ich sollte den ausschaltknopf drücken.
     
  4. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.12.2002
    Hallo,

    habe unter Tiger 10.4.2 Virtual PC 7.0.2 und darauf Win 2000 installiert.
    bei mir klappen die MS-Seiten.

    Gruss
    Bernd
     
  5. plastikbesteck

    plastikbesteck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Nachdem sich der Microsoft-Support inzwischen offensichtlich dauerhaft in betretenes Schweigen gehüllt hat, habe ich mal selbst herumrecherchiert, und folgende Lösung für das nette "Microsoft-Seiten-in-VPC/XP-nicht-laden-können-Problem" von Zeta Uno und mir gefunden - bei mir half es perfekt:

    1.
    Virtual PC / Windows XP starten

    2.
    Auf "Start" > "Ausführen" klicken, dort "cmd" eingeben + OK. Es öffnet sich die Eingabeaufforderung.

    3.
    Dort "ipconfig" eingeben. Es wird die IP- und Gatewayadresse in der Form xxx.xxx.xxx.xxx ausgegeben.

    4.
    Nun eingeben: "ping -f -l 1500 xxx.xxx.xxx.xxx (xxx.xxx.xxx.xxx durch die vorher ausgegebene IP-Adresse ersetzen; das nach "-f" ist ein kleines "L", keine Eins oder großes i).

    Es sollte eine Antwort in der Form "Antwort von xxx.xxx.xxx.xxx: Bytes=xxxx, Zeit=x ms, TTL=xxx" ausgegeben werden.

    Falls die Meldung "Paket müsste fragmentiert werden, DF-Flag ist jedoch gesetzt" erscheint, folgendes probieren: "ping -f -l 1492 xxx.xxx.xxx.xxx".

    Wenn auch das nicht zu einer Antwort wie oben führt, "ping -f -l 1454 xxx.xxx.xxx.xxx" versuchen.

    5.
    Die Zahl (zwischen "-f -l" und der IP-Adresse), bei der die Antwort ("Antwort von...") ausgegeben wurde, notieren.

    6.
    "regedit" eingeben. Es startet der Registrierungs-Editor. (Es wird empfohlen, vorher ein Backup der Registrierung anzufertigen).

    7.
    Zu dem Verzeichnis "HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/Tcpip/Parameters/Interfaces" wechseln.

    8.
    Dort müssten sich verschiedene "Schlüsselverzeichnisse" befinden, darunter eines, das die IP-Adresse von weiter oben enthält (Wert auf der rechten Seite unter "DHCPIPAddress").

    9.
    Dieses "Schlüsselverzeichnis" (weiß nicht, ob die windowsjargontechnisch wirklich so heißen) mit ctrl-Klick anklicken, und "Neu" > "DWORD-Wert" wählen. Diesen DWORD-Wert als "MTU" benennen.

    10.
    Auf den neuen DWORD-Wert doppelklicken, Basis "dezimal" anwählen und den unter Punkt 5 notierten Wert eintragen. Mit "OK" bestätigen und Registrierungs-Editor verlassen.

    11.
    Eingabeaufforderung mit "exit" verlassen und Windows neu starten.

    Hier noch der Vollständigkeit halber meine Quelle in englischer Sprache: http://www4.tpgi.com.au/users/aoaug/windows_updates_mtu.pdf. Dort wird auch kurz auf den technischen Hintergrund des Ganzen eingegangen.

    Beste Grüße,
    plastikbesteck
     
  6. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Nicht das dieser Kommentar als Spam bewertet wird (vgl. aktuelle Threads in der Bar), aber deinen Nick 'plastikbesteck' finde ich Ober-Erste-Sahne! LOL

    Nun doch noch eine Kleinigkeit zum Thema:
    1. "ich komme auf keine Websites, die "Microsoft" in der Adresse haben."
    2. "Nachdem sich der Microsoft-Support inzwischen offensichtlich dauerhaft in betretenes Schweigen gehüllt hat"

    Da liegt die Antwort doch eigentlich auf der Hand, oder? Das Feature wird bei Vista noch weiter ausgebaut. ;)
     
  7. Zeta Uno

    Zeta Uno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Hallo!

    Also, ich weiß nicht, ob da tatsächlich ein Zusammenhang besteht, aber, seit ich von "mit Kabel" auf W-Lan umgestellt habe, geht es.

    Keine Probs mehr mit MS-Sites... klingt komisch, is aba so! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen