Keine iSight mehr nach Europa?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von dji-pi, 23.10.2006.

  1. dji-pi

    dji-pi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    iSight (in Luxemburg) kaufen nicht mehr möglich? Angeblich werden durch irgenwelche schwer nachvollziehbare Europabestimmungen (Bleiverwertung an den Lötstellen) keine iSight auf den "alten Kontinent geliefert:confused: Kann doch nicht sein.......oder schiessen die Eurokraten uns etwa doch wieder ins Knie.:mad:
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    doch, so ist es. Die iSight erfüllt eine europäische Auflage nicht - und ist deshalb nicht mehr zum Verkauf zugelassen. Man kann nicht beides wollen - Politiker die sich für die Umwelt engagieren und Geräte kaufen, die umweltschädlich sind. Sorry, die Mehrheit hat sich für ersteres entschieden.
     
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Ja, und um diese Entscheidung zu treffen, sind wahrscheinliche 12.492 Flüge für Politiker quer durch Europa notwendig gewesen und es wurden Steuergelger in Höhe von 450 MIO EUR verfeuert wegen Tickets und Hotels.
     
  4. rgockel

    rgockel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.10.2002
    Warst Du nicht einer der Initiatoren dieses geilen Akku-Austausch-Threads?!? Herrlich...
     
  5. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    das könnte auch so sein, das apple die isight in den displays einbaut :)
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    toll übrigens, wenn man kein Apple Display hat/haben will/ haben kann :)

    war da nicht auch etwas mit der Airport Express, und der EU? :kopfkratz:
     
  7. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    ja, apple will halt seine produkte koppeln :)
     
  8. McThomas

    McThomas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2006
    Das ist die RoHS-Richtlinie (Rohstoff-Richtlinie), die den Bleianteil in Elektrogeräten reduzieren soll. Betroffen ist nicht nur Apple, sondern sehr viele unterschiedliche Gerätearten.
    Grundsätzlich geht es dabei um Umweltschutz und die Vermeidung gefährlicher Abfälle.

    Die Richtlinie ist schon lange bekannt, Apple hat nur nicht (wie viele andere Hersteller auch) rechtzeitig reagiert. Ich muss allerdings zugeben, dass es bei der Verwendung von bleifreiem Lot auch noch technische Probleme geben soll.

    Thomas
     
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    ebay? gibt's sicher isight kameras. oder du grast apple shops in deutschland, frankreich oder belgien ab, warscheinlich haben die noch restposten im lager.


    ps: et as schein, nach e letzebuerger am macuser forum ze fannen.
    awer esch hun nie geleiert, letztebuergesch ze schreiwen :)
     
  10. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Bei ebay gibt es die iSight noch ca um 170 Euronen, was ich ein bisschen viel fand.
    Hol die das Programm Macam und kauf dir eine USB-Webcam, auch da gibt es gute Kameras.
    Die Richtlinie gibt es schon länger und das ist auch gut so. Dass Apple nicht rechtzeitig umgesattelt hat, ist ihr Problem und sie werden halt weniger Umsatz machen. Wir produzieren schon genug Müll, muss er hochgiftig auch noch sein, denn das ist Blei nunmal?
    Gruß,
    Bigpietsch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen