Keine Internet Zugang mehr über PPPoE

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von KptIglo, 17.03.2006.

  1. KptIglo

    KptIglo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.12.2003
    moin!

    also, nachdem ich mehrfach versucht habe eine freecom fsg-3 nas festplatte ans netz zu bekommen, kam ich auf einmal nicht mehr vom rechner ins netz, weder per wlan router noch direkt übers dsl modem.
    dann tauchte die fehlermeldung auf, dass die ppp kernel erweiterung nicht gefunden wird!?

    das absolut schräge ist aber, dass ich von meiner externen rescue firewire platte weiterhin ohne probleme ins netz komme.
    ABER von der internen s-ata mit komplett neu installierten panter und tiger geht es weder direkt übers dsl modem, noch über den router noch über einen wlan usb d-link stick!!!

    hab schon folgendes versucht: alle karten raus, alles externen geräte ab, pram gelöscht, board resetet, festplatte neu formatiert - alles ohne erfolg, nur getreten hab ich ihn noch nicht.

    hier mal das protokoll:


    Thu Mar 16 22:02:59 2006 : PPPoE connecting to service 'hansi' [access concentrator '']...
    Thu Mar 16 22:02:59 2006 : PPPoE connection established.
    Thu Mar 16 22:03:00 2006 : using link 0
    Thu Mar 16 22:03:00 2006 : Using interface ppp0
    Thu Mar 16 22:03:00 2006 : Connect: ppp0 <--> socket[34:16]
    Thu Mar 16 22:03:00 2006 : sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <magic 0xaaf90a3b>]
    Thu Mar 16 22:03:00 2006 : rcvd [LCP ConfAck id=0x1 <mru 1492> <magic 0xaaf90a3b>]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <magic 0xaaf90a3b>]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [LCP ConfAck id=0x1 <mru 1492> <magic 0xaaf90a3b>]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <auth chap MD5> <magic 0x2e3d6448>]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : lcp_reqci: returning CONFACK.
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [LCP ConfAck id=0x1 <mru 1492> <auth chap MD5> <magic 0x2e3d6448>]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [LCP EchoReq id=0x0 magic=0xaaf90a3b]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [CHAP Challenge id=0x62 <399078fc94d5cab66a9fbbb63f08524a59e55a9886f69abc8cc8b7>, name = "BRUN-0176-03-01"]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [CHAP Response id=0x62 <9d3f7ced1917933edf238c3f1cf01e88>, name = "xxxxx077108"]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [LCP EchoRep id=0x0 magic=0x2e3d6448]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [CHAP Failure id=0x62 "Request Denied"]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : CHAP authentication failed: Request Denied
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [LCP TermReq id=0x2 "Failed to authenticate ourselves to peer"]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [LCP TermReq id=0x2]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : sent [LCP TermAck id=0x2]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : rcvd [LCP TermAck id=0x2]
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : Connection terminated.
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : PPPoE disconnecting...
    Thu Mar 16 22:03:03 2006 : PPPoE disconnected

    bin über jede hilfe dankbar, denn ich möchte mein baby nur ungern zu gravis geben....

    vielen dank und liebe grüsse

    p.s. falls jemand erfahrungen zum wiederherstellen der partitionstabelle hat, bitte in meinen anderen fred gucken - mutschas!
     
  2. MichaelK

    MichaelK Gast

    Hallo? Wir sind hier nicht in Redmondistan. Hier gibt es nette Protokolle (wie du richtigerweise schon gemerkt hast) zur Fehlerdiagnose.

    Bei sowas fällt mir regelmäßig ein Stein vom Herzen! Kein kaputtes Modem/Splitter/NTBA, kein Bagger auf der Leitung und die T-Com hat die Strippe auch nicht heimlich verlängert, so dass kein DSL mehr möglich wäre. :)

    Dein Rechner "spricht" auf jeden Fall mit dem Access Concentrator in der Vermittlungsstelle.

    Und hier steht doch, wo der Fehler liegt: Die Prüfung von Benutzername und/oder Passwort klappt nicht.

    Die Ursache kann in deinen Netzwerkeinstellungen liegen (such noch mal den Schrieb von deinem ISP) oder beim ISP selbst. Wenn du also alles richtig eingetragen (und das Passwort auch nicht mal selbst geändert hast), tritt deinen ISP.
     
  3. KptIglo

    KptIglo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.12.2003
    tja, wie du dir leider denken kannst, habe ich die user/pw einstellungen als erstes und inzwischen 23.000 mal eingegeben und immer richtig natürlich ;-)

    das kann ich also getrost ausschliessen.

    weitere vorschläge :)

    lieben gruss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen