Keine Frames?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von mactrisha, 26.01.2004.

  1. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hi all,

    gibt es eigentlich (noch) Browser, die keine Frames darstellen können?

    Salü,
    mactrisha.
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    hi

    ich denk mal lynx, ist ein textbrowser, den untern anderen blinde mit einem brailleinterface nutzen.
     
  3. parka

    parka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2003
    Hallo!

    Ich weiss nicht genau, wie es mit diesen ganzen Internet-fähigen Mobiltelefonen und PDAs aussieht, ansonsten aber glaub ich,
    das eigentlich alle User bis heute in der Lage gewesen sein sollten, einen Browser zu installieren, der Frames unterstützt.

    Trotzdem seh ich immer, gerade auch bei grossen Firmen, dass sie auf ihren Websites keine Frames nutzen. (s. Apple).
    Aber vielleicht hat das auch andere Gründe?
     
  4. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.11.2003
    ich weiss auch nicht genau, warum, aber Frames sind sehr verpoent.... waere schoen, wenn mal einer von den Frames Gegner dies hier erklaeren koennte... :)

    Ich selbst code auch fast nur noch ohne Frames, einfach aus dem Grund, weil bei PHP eh jedes Mal die Seite neu aufgebaut wird.... aber das muss ja noch andere Gruende haben, oder?

    Auf jeden fall kann der Browser vom P800 keine Frames!
     
  5. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    hi

    googlebot und co mögen keine frames. nein gar nicht. das ist der grund warum profi sites eher selten geframed sind.
     
  6. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.11.2003
    alles klar, das ist doch ne Aussage.... :)

    Also ist es bi privaten Seiten ja eher nicht sooo ein grosses Problem....

    Aber gut, ich habs mir eh abgewoehnt.... nur wo es so schoen bequem ist, mach ichs noch... ne Fusszeile zum Beispiel...
     
  7. stegoe

    stegoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Ein weiteres, eigentlich ganz einleuchtendes Argument gegen Frame ist, das man Frame-Seiten nicht richtig bookmarken kann. Hat man auf einer Seite eine Information gefunden die man für Speicher- und Erinnerungswürdig erachtet und ein Lesezeichen setzt, dann hat man bei Frames nur die Startseite und man müsste sich den Klickpfad zu dieser Seite merken. Oder man sucht sich im Quellcode den URI der entsprechenden Inhaltsseite – was schonmal deutlich umständlicher ist – und hat dann auch beim nächsten Besuch nur die halbe Seite, weil die Frames drumherum ja fehlen, und das kann ja auch nicht im Sinne des Autors sein.

    Es gibt imho noch ein paar andere Argumente gegen Frames, die dann aber mehr technischer Natur sind, insgesamt würde ich aber sagen, die Vorteile die einem Frames scheinbar bieten werden von den Nachteilen mehr als aufgehoben, so das man in den meisten Fällen auch ohne Frames zu sehr guten Ergebnissen kommen kann.
     
  8. lun_IX

    lun_IX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.11.2003
    auch ein guter Punkt mit den Bookmarks! Also... wech mit den Frames.... :)
     
  9. kermit

    kermit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Noch ein Anti Frame Grund: Google durchsucht
    zwar die HP und linkt dorthin, allerdings ohne
    die Frames mitzuladen. Beispiel:
    Die HP ist in ein Menü Frame und einen Text Frame
    unterteilt. Google linkt dann aber nur den "Textteil"
    Das Frame Set und damit das Menü wird nicht geladen,
    was das Navigieren schlecht möglich macht auf der Seite.

    Möglichkeiten: Es gibt eine möglichkeit, per JS das Frameset
    nachzuladen. Mit zwei Frames geht das noch einigermaßen
    aber dann wir es "wild" (zumindest für mich, der kein JS kann
    und es eigentlich auf einer HP auch gar nicht haben will).
    Eine andere Möglichkeit ist, einen "Home Button" auf
    jeder Textseite einzubinden, mit dem dann das Framest
    nachgeladen wird. Auch nicht wirklich elegant...

    Ersetzen kann man Frames zB durch Tabellen. Die finde ich
    perönlich unflexibel und sehr starr.

    Meiner Meinung nach besser sind Boxen per CSS. Mit CSS
    läßt sich ziemlich viel anfangen, u.a. Menüs und "Überfahreffekte"
    sind möglich. Nachteil: Es gibt keinen Browser, der alles korrekt
    unterstüzt. IE ist da ziemlich schlimm. Am besten kann es meiner
    Erfahrung nach Mozilla.

    kermit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen