Keine Fehlermeldungen mehr!?

Diskutiere mit über: Keine Fehlermeldungen mehr!? im Web-Programmierung Forum

  1. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Hallo zusammen!

    Hab neulich mal Entropy PHP 5.0.4 installiert und siehe da, endlich funktionieren wieder die Uploads bei mir =) YAY, kann ich da nur sagen *g*.
    Jetzt hab ich nur das Problem, dass mir keine Fehlermeldungen mehr angezeigt werden, wennn ein Script z.B. Fehler enthält. Es wird dann einfach gar nichts angezeigt, was natürlich umso schwerer ist, wenn man den Fehler dann suchen will. Habt ihr gerade mal eine Idee, wie ich das wieder gradebiegen kann? Wäre euch echt dankbar :)

    Gruß,
    RaGGi
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Entweder in der php.ini error_reporting wie gewünscht aktivieren (Default ist normalerweise E_ALL & ~E_NOTICE) oder zur Laufzeit über error_reporting().

    Matt
     
  3. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Hmm, hab jetzt gerade noch nicht weiter in die php.ini geschaut, aber über phpinfo() krieg ich zu hören, dass error_reporting auf 2047 steht *fragezeichen*
     
  4. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Das wäre E_ALL. Dann solltest du aber auf jeden Fall Fehlermeldungen ausgegeben bekommen. Außer natürlich, das wird nachträglich irgendwo durch error_reporting() geändert.

    Matt
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Setz mal inder php.ini

    display_errors = on

    Neuerdings ist diese direktive auf off und alle PHP-Fehler landen in dem apache error_log (Wird mit log_errors= On aktiviert)! Ich finde es sorum besser, weil das die Bildaufteilung dann nicht durcheinander bringt. Die Fehler habe ich per

    tail -f /var/log/httpd/error_log

    trotzdem immer in einer Konsole im Blick
     
  6. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Ok, also display_errors steht auf Off, wie ich gerade sehe, also wird es wohl daran liegen.
    Steinigt mich, aber nach einer Stunde Forensuche habe ich keine Ahnung mehr, wo ich suchen soll: wie komme ich an die php.ini??? Ich hab das alles schonmal gemacht, aber wenn man das nicht jeden Tag braucht, vergisst man (oder zumindest ICH) es schnell :(
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Kein Grund für Seteinigungen :D

    die php.ini kann an beliebigen Orten stehen, daher ist die Aussage wirklich nicht trivial! Standard ist /etc/php.ini . Bei den Versionen von entropy.ch wird jedoch php nach /usr/local/ installiert. Die php.ini befindet sich dort unter

    /usr/local/php5/lib/php.ini

    Der Pfad zur ini ist in PHP einkompiliert. Du bekommst ihn mit folgendem simplen Skript heraus:

    PHP:
    <?
      
    phpinfo();
    ?>
    Neben allen Parametern zu PHP und Apache findest Du hier auch den von PHP erwarteten Speicherort zur php.ini ( einfach per CTRL+F nach php.ini suchen).
    Dann nutzt es Dir gar nichts, wenn Du in /etc/ eine php.ini erstellst, wenn PHP sie wie in diesem Fall an anderer Stelle erwartest. Das führt auch immer zu dem netten Effekt, das Leute die Änderungen brav in die /etc/php.ini eintragen, apache neustarten und sich wundern das nichts passiert - kein Wunder bei der falschen ini!

    Ach ja, der Apache Neustart geht mit:

    sudo apachectl restart

    oder einzeln mit

    sudo apachectl stop
    sudo apachectl start



    Gruß wegus
     
  8. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Ok, das wäre behoben, ich kriege wieder Fehlermeldungen.... und genau die stören mich jetzt *ggg*. Jetzt kriege ich eine ganze Latte von "Notice: Undefined index: tralalalala".. müsste jetzt nochmal alle Variablen initialisieren, die ich schon einmal in voller Länge aufgelistet habe, als ich sie den entsprechenden Arrays (GET, POST, SERVER und FILES) zugewiesen hab... nennt mich faul, aber irgendwie ist mir das zu doof *g*. Gibt es da nicht eine kürzere Schreibweise für, sodass ich nicht alles doppelt und dreifach schreiben muss?

    Danke auf jeden Fall für eure Hilfe! Was ich gesucht habe war pico ^^ Zum Glück hab ich mich noch dunkel an diesen Befehl erinnert, dann ging alles ganz leicht. Sollte ich mal öfters machen ;)


    Ach noch eine Kleinigkeit, auch wenn das nicht ganz der richtige Bereich ist, geht aber auch um dasselbe Problem. Ich hab bei S4Y einen Root-Server stehen, aber da ich da nur ungerne dran rumfummel (die Serveradmins haben auch angeblich keine Ahnung.. ähäm), wüsste ich gern, ob man da auch auf die Weise die php.ini ändern kann? Dürfte doch theoretisch nicht viel anders sein, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2005
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Faulheit ist eine wichtige Voraussetzung für Programmierer, nur sollte die Faulheit Verbesserungen an wichtigen Stellen erbringen und nicht uninitialisierte Variable ;)

    Ja, wie oben beschrieben. Erstell ein phpinfo-Skript (Achtung NICHT frei zugänglich für Andere!) und lies den Pfad zur php.ini aus. Dann per ssh dorthin verbinden und die php.ini z.B. mit pico editieren!
     
  10. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Im Idealfall solltest keine nicht initialisierten Variablen haben :D

    Da php aber damit umzugehen weiß kannst du die Warnings ausschalten. Dein error_reporting steht ja auf 2047 (E_ALL). Diese einfach auf "E_ALL & ~E_NOTICE" (oder auch "E_ALL ^ E_NOTICE", bei mir funktioniert ersteres, in der Doku steht letzteres) setzen, dann verschwinden die Meldungen.

    Mehr dazu findest du unter http://de.php.net/error_reporting.

    Matt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fehlermeldungen Forum Datum
Fehlermeldungen beim laden auf dem Webserver Web-Programmierung 04.12.2010
PHP Fehlermeldungen einschalten ?? Web-Programmierung 01.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche