Keine externe Festplatte ohne Anmeldung vorhanden!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MacLooooser, 31.05.2006.

  1. MacLooooser

    MacLooooser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Aloa... vorweg: Ich bin Win User und hab keinen Plan... also seid lieb, falls ich mal wieder "Laufwerk" anstelle von Volume schreibe.

    Folgendes Prob:

    Mein Mac mini läuft als Fileserver, Daten sind auf einer externen FW-Platte.
    Die externe Platte ist leider erst vorhanden (wird gemounted... oder wie immer das auch heisst), wenn ich mich beim System anmelde...

    Doof ist!
    der Server soll ja ohne Monitor laufen und ohne Anmeldung... sich nach Zeitplan abends selbst abschalten.

    Die interne Platte ist auch vor der Benutzer-Anmeldung im System vorhanden... auf die kann ich auch übers Netz von den Win-Compis zugreifen.

    Wie also veranlasse ich meinen mini (10.4.6 intel) die externe Platte schon vor der Benutzer-Anmeldung bereit zu stellen?

    Merci im vorraus
    Mac L.
     
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Du könntest es aber auch so einstellen dass ein bestimmter Benutzer bei jedem Start automatisch angemeldet wird. ;)
     
  3. MacLooooser

    MacLooooser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    gut... nicht die sauberste Lösung, aber eine Lösung...

    so werd ich´s vorerst machen.

    Trotzdem will´s mein Hirn nicht verstehen, warum sich erst ein User anmelden muss, damit externe Laufwerke funktionieren.

    Hat noch jemand eine Erklärung für mich?
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    ...Du könntest es ja mal mit Mac-OS X-Server probieren.
    Warum soll ein Desktop-PC die Platten bereithalten, wenn keiner darauf zugreift?
    Nebenbei frage ich mich gerade, ob das bei XP oder W2K anders ist, sprich ob gesharte Laufwerke überhaupt funktionieren, wenn keiner angemeldet ist.
     
  5. MacLooooser

    MacLooooser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006

    1) Server hab ich probiert.... stand ja drauf: Für Mac mini!
    Habe 2 Tage benötigt... bin aber um 1 Jahr gealtert... Server liess sich installieren... ist dann aber nicht richtig gelaufen... weil:
    Der verfluchte Mac OS X Server nicht auf Intel-Macs läuft!
    Grrrr....

    2) Klaro sind alle vorhandenen Laufwerke bei W2K und WinXP (sofern sie freigegeben sind) auch ohne User-Login im Netz vorhanden: Das System läuft ja mit allen was dranhängt, auch bevor jemand davor sitzt.


    Und,
    wie isses?
    Hat noch jemand einen Tip für mich, wie auch externe Volumes im Netz verfügbar sind, ohne Log-in?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen