Keine Darstellung von chinesischen Schriftzeichen in Office X

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von chris_crack77, 30.05.2005.

  1. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Hallo Leute

    kann mir jemand bei der Darstellung von chinesischen Schriftzeichen in Word und Excel (Office X) weiterhelfen?
    Hab zwar traditionell und einfaches chinesisch bei MacOS X eingestellt (und kann es dort auch benutzten), aber wenn ich eine Worddatei aufrufe werden mir nur Striche und Kaesten angezeigt.
    Auch an den Fonts kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da ich mehrere chinesische Fonts habe - zumindest zeigt's mir Fonts in chinesischen Schriftzeichen an. Wenn ich diese aber auswaehle kommen beim schreiben doch wieder die normalen Zeichen raus!?
    Bin etwas verwirrt, da ich weder in der Hilfe noch auch der Microsoftseite was finden konnte.

    Danke...


    ...cHRIS
     
  2. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Scheint ja ein wirklich schwieriges Problem zu sein. Oder es interessiert sich niemand dafuer...hmmm :(

    Kann uebrigens auch kein Chinesisch mit Textedit darstellen, wenn ich eine chinesische Textdateien oeffne. Komisch, oder etwa nicht? Immerhin hab ich bei meinem MAC OS X auch einfaches und traditionelles Chinesisch eingestellt - die Dateinamen werden mir auch in chinesischen Schriftzeichen angezeigt.
    Wo liegt also das Problem?

    Bei mir kommt auch so ne Erinnerung auf, das einer der Moderatoren als Hobbies oder Fach an der UNI (weiss ich nicht mehr so genau), Chinesisch angegeben hat. Leider hab ich den Namen vergessen.
    Kennt Ihn jemand?

    DANKE

    ...cHRIS
     
  3. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    05.01.2003
    Hallo Chris,

    ich habe kein Office 2004 :( / :) wie man es nimmt.

    Aber in Office X über die Hilfe folgende Information
    gefunden:


    Informationen über die Verwendung mehrerer Sprachen in Office

    • Mit dem Dienstprogramm Microsoft-Sprachregister können Sie japanische Zeichen in ein Word-Dokument oder eine Microsoft Entourage-E-Mail-Nachricht eingeben. In Word können Sie dann die Wortumbruch- und Textformatierungsregeln anwenden, die für Text in einer asiatischen Sprache gelten.

    und

    Office X unterstützt die folgenden Sprachen:
    • Deutsch
    • Englisch
    • Japanisch
    • Französisch
    • Schwedisch
    • Spanisch
    • Italienisch
    • Dänisch
    • Holländisch

    Vielleicht suchst du mal in der Hilfe von Office2004.

    Auf dem Win-Rechner hat Microsoft die Sprachunterstützung seit Office XP heraus genommen und bietet diese nun auf einer extra CD an. Mit diesem Problem hab ich fast täglich zutun.

    Kay ;)
     
  4. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Office X kann kein Unicode. Versuch mal mit Office 2004. Du kannst mit der Demo Version probieren. Nur bei der Installation aufpassen, dass das Office X unberuhrt bleibt.
     
  5. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Danke fuer Eure Hilfe :)

    Mit Office X gab es keine Moeglichkeit, aber mit 2004 war alles ganz einfach...


    ...cHRIS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen